logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Klaus Hoffer: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 27. Dezember 1942 in Graz, ab 1962 Studium der Germanistik, klassischen Philologie und Kunstgeschichte an der Universität Graz, 1964/65 USA-Aufenthalt, 1970 Promotion mit einer Arbeit über Franz Kafka. Danach Journalist und Lehrer an einem Grazer Gymnasium.

Autor aus dem Umkreis der Literaturzeitschrift "Manuskripte", wurde 1979 mit seinem Roman "Bei den Bieresch" bekannt.
Übersetzer aus dem Englischen, u. a. Bücher von Raymond Carver, Joseph Conrad und Kurt Vonnegut.

1973 bis 1975 Generalsekretär der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, von 1981 bis 1984 Referent des "Forum Stadtpark".

Lebt in Graz / Steiermark.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1980 Rauriser Literaturpreis
  • 1981 Alfred-Döblin-Preis
  • 1983 Förderungspreis des BMUK
  • 1986 Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 1992 "Manuskripte"-Preis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Julya Rabinowich zu Gast bei Fritz Ostermayer

Do, 15.11.2018, 19.00 Uhr Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und...

Slam B = Slam B.ock VII

Fr, 16.11.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam für Bock auf Kultur, alle Spenden gehen 1:1 an die...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...