logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Klaus Hoffer: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 27. Dezember 1942 in Graz, ab 1962 Studium der Germanistik, klassischen Philologie und Kunstgeschichte an der Universität Graz, 1964/65 USA-Aufenthalt, 1970 Promotion mit einer Arbeit über Franz Kafka. Danach Journalist und Lehrer an einem Grazer Gymnasium.

Autor aus dem Umkreis der Literaturzeitschrift "Manuskripte", wurde 1979 mit seinem Roman "Bei den Bieresch" bekannt.
Übersetzer aus dem Englischen, u. a. Bücher von Raymond Carver, Joseph Conrad und Kurt Vonnegut.

1973 bis 1975 Generalsekretär der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, von 1981 bis 1984 Referent des "Forum Stadtpark".

Lebt in Graz / Steiermark.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1980 Rauriser Literaturpreis
  • 1981 Alfred-Döblin-Preis
  • 1983 Förderungspreis des BMUK
  • 1986 Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 1992 "Manuskripte"-Preis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 13.12.2017, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14–20-Jährige Du schreibst? Du bist...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...