logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Franz Innerhofer: Kurzbiografie

Foto: morawa-buch.at

Werke

Geboren am 2. Mai 1944 in Krimml bei Salzburg.
Uneheliches Kind einer Landarbeiterin und eines Bauern, ab dem sechsten Lebensjahr Hilfsknecht auf dem Hof seines Vaters.
Später Schmiedelehre und Matura im zweiten Bildungsweg, einige Semester Germanistik- und Anglistikstudium in Salzburg.

Lebte nach seinem großen Erfolg mit dem 1974 erschienenen Roman "Schöne Tage" als freier Schriftsteller in Salzburg, Orvieto, in Arni bei Zürich und in Paris.
Ab 1980 Buchhändler in Graz.

Am 19. Jänner 2002 nahm er sich in Graz das Leben.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1973 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1974 Sandoz-Preis für Literatur des Sandoz-Forschungsinstituts Wien
  • 1975 Literaturpreis der freien Hansestadt Bremen
  • 1975 Rauriser Literturpreis des Landes Salzburg
  • 1982 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1993 Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 1993 Literaturpreis der Salzburger Wirtschaft


2004 erschien die umfangreiche Biographie "Franz Innerhofer. Auf der Suche nach dem Menschen" von Frank Tichy im Salzburger Residenz Verlag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"Was kann Literatur?"
mitSprache – Aktionstag 2018

Di, 23.10.2018, 18.00 Uhr Österreichweiter Aktionstag | Rede | Impulsreferate | Zitate | offene...

4. Schamrock- Festival der Dichterinnen

Mi, 24.10.2018, 19.00 Uhr Festivalauftakt mit Lesungen & Performances Die vierte...

Ausstellung
Cognac & Biskotten

Das schräge Tiroler Literaturmagazin feiert seinen 20. Geburtstag und präsentiert sich mit einer...

Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...