logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Eva Ibbotson: Kurzbiografie

Foto: lifeinlegacy.com

Werke

Geboren 1925 in Wien, Tochter der Schriftstellerin Anna Gmeyner.
1933 Emigration mit den Eltern nach Großbritannien.
Studium der Physiologie, Arbeit als Naturwissenschaftlerin an der Universität von Cambridge.
Erfolgreiche Autorin von Liebesromanen und Büchern für junge LeserInnen, die in viele Sprachen übersetzt wurden und zahlreiche Preise erhalten haben.

Die Autorin lebte in Newcastle-upon-Tyne / England.
Im Oktober 2010 verstarb Eva Ibbotson im Alter von 85 Jahren.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2001 Whitbread Award
  • 2001 und 2004 Smarties Book Prize

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...