logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Franz Innerhofer: Werke

 

Bücher:

  • Schöne Tage. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1974.
  • Schattseite. Roman. Salzburg. Wien: Residenz, 1975.
  • Innenansichten eines beginnenden Arbeitstages. Pfaffenweiler: Pfaffenweiler Presse, 1976.
  • Die großen Wörter. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1977.
  • Der Emporkömmling. Erzählung. Salzburg, Wien: Residenz, 1982.
  • Orvieto. Das Stück und seine Produktionsgeschichte. Graz: Edition Srahalm, 1990.
  • Scheibtruhe. Die Geschichte der Hanni R. Heft 8 des Schauspielhauses Graz, 1992.
  • Um die Wette leben. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1993.
  • Schöne Tage. Schattseite. Die großen Wörter. Franz Innerhofers autobiographische Trilogie. 3 Bände im Schuber. Salzburg: Residenz Verlag, 2002.

 

Stücke:

  • Orvieto. Wien: Theater Gruppe 80, 1980.
  • Scheibtruhe. Die Geschichte der Hanni R. Graz: Schauspielhaus, 1992.

 

Hörspiele:

  • Das Haus am Stadtrand. ORF Steiermark, 1981.

 

Filme:

  • Schöne Tage. Fernsehfilm. Regie: Fritz Lehner. ORF/SFS/SFB, 1981.


Über Franz Innerhofer:

  • Frank Tichy: Franz Innerhofer. Auf der Suche nach dem Menschen. Salzburg: Residenz Verlag, 2004.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Erwin Einzinger

Di, 24.10.2017, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Im Zentrum des Gesprächs mit Erwin Einzinger...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 25.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...