logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Peter Stephan Jungk: Werke

 

Bücher:

  • Stechpalmenwald. Erzählungen. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1978.
  • Rundgang. Roman. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1981.
  • Franz Werfel. Eine Lebensgeschichte. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1987.
  • Tigor. Roman. Frankfurt/M.: S. Fischer, 1991.
  • Vier Frauen. Fotobuch. Fotos: Lilian Birnbaum. Heidelberg: Edition Braus, 1993.
  • Die Erbschaft. Roman. München: List, 1999.
  • Der König von Amerika. Roman. Stuttgart: Klett-Cotta, 2001.
  • Die Reise über den Hudson. Stuttgart: Klett-Cotta, 2005.
  • Das elektrische Herz. Roman. Wien: Zsolnay, 2011.
  • Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart. Geschichten eines Lebens. Frankfurt / M.: S. Fischer, 2015.

 

Hörspiele:

  • Oktave. SF, 1979.
  • Suchkraft. WDR, 1981.

 

Filme:

  • Ein Weltfreund zwischen den Welten. TV-Film über Franz Werfel. Drehbuch, Regie: Peter Stephan Jungk. ORF, ZDF, 1988.
  • Der Meister der Nacht. TV-Film über Leo Perutz. Drehbuch, Regie: Peter Stephan Jungk. ORF, ZDF, 1989.
  • Dunkles Licht. TV-Dokumentation über Eugen Bacvar. Drehbuch, Regie: Peter Stephan Jungk. ORF, 1992.


ÜBERSETZUNGEN

Stücke:

  • Woody Allen. Gold. Übers. a. d. Amerikan.: Peter Stephan Jungk. 1979/80.
  • Christopher Durang: The Marriage of Bette and Boo. Übers. a. d. Amerikan.: Peter Stephan Jungk. 1987.
  • Raymund Fitz Simons: Edmund Kean. Übers. a. d. Amerikan.: Peter Stephan Jungk, 1988.
  • Christopher Durang: Gebrüllt vor Lachen. Übers. a. d. Amerikan.: Peter Stephan Jungk. Regie: Hubsi Kramar. Wien: Freiraumtheater, Theater im Konzerthaus, 1990.

 

Hörspiele:

  • Woody Allen: Der Tod. Übers. a. d. Amerikan.: Peter Stephan Jungk. Regie: Peter Michel Ladiges. RB, SFB, SWF, 1981.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
TEXT & FILM IX – „REMIXED“

Di, 20.10.2020, 19.00 Uhr Kurzfilmpräsentationen ACHTUNG Anmeldung erforderlich unter:...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...