logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Carl Armandola: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1932 in Mödling / Wien.
Kindheit und Jugend bei den Großeltern. 1951 nach Kanada ausgewandert, wo er unter anderem als Holzhacker und im Kohlebergbau, als Packer und "Türlschnapper" arbeitete. 1964 kehrte er nach Österreich zurück, "arbeitete auch hier weiter mit den Händen und hielt den Kopf frei".
Als Vertreter der "Mödlinger Gruppe" veröffentlichte er seine Gedichte in Literaturzeitschriften wie "alpha", "Neue Wege" und in Okopenkos "publikationen/einer wiener gruppe junger autoren", blieb aber weitgehend ungelesen und unrezensiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber - online

Mo, 18.01.2021, 18.30-20.30 Uhr online-Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Anmeldung...

Der großartige Zeman Hader Leseklub featuring Oliver Welter - online

Di, 19.01.2021, 20.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung kann über den Live...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

OUT NOW flugschrift Nr. 33 von GERHARD RÜHM

Die neue Ausgabe der flugschrift des in Wien geborenen Schriftstellers, Komponisten und bildenden...