logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Carol Ascher: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1941 in Cleveland, Ohio, aufgewachsen in Kansas. Tochter eines Wiener Vaters und einer Berliner Mutter, die einander 1939 als Flüchtlinge in einem englischen Lager kennenlernten.

1969-1974 Studium der Anthropologie und Pädagogik an der Columbia University.
Lehrt am Institut für Pädagogik und Sozialpolitik der New York University, Schwerpunkt auf Minderheiten- und Sozialproblematik im öffentlichen Schulwesen.

Autorin von Fachbüchern wie z. B. "Simone de Beauvoir: A Life of Freedom", "Women in Medicine" und des Erinnerungsbandes "Without Hitler".
Zahlreiche Literaturpreise.

Lebt in New York.

http://www.carolascher.net/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Neue Mitglieder beim Österreichischen Schriftsteller/innenverband

Di, 11.12.2018, 19.00 Uhr Lesungen Neue Mitglieder beim Österreichische...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 12.12.2018, 18.00 - 20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...