logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Carol Ascher: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1941 in Cleveland, Ohio, aufgewachsen in Kansas. Tochter eines Wiener Vaters und einer Berliner Mutter, die einander 1939 als Flüchtlinge in einem englischen Lager kennenlernten. 1969-1974 Studium der Anthropologie und Pädagogik an der Columbia University. Lehrt am Institut für Pädagogik und Sozialpolitik der New York University, Schwerpunkt auf Minderheiten- und Sozialproblematik im öffentlichen Schulwesen. Autorin von Fachbüchern wie z. B. "Simone de Beauvoir: A Life of Freedom", "Women in Medicine" und des Erinnerungsbandes "Without Hitler". Zahlreiche Literaturpreise. Lebt in New York.

http://www.carolascher.net/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...