logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Martin Auer: Kurzbiografie

(c) www.martinauer.net

Werke

Geboren 1951 in Wien.
War nach zwei Studienjahren (Germanistik, Geschichte, Dolmetsch) als Schauspieler, Dramaturg und Musiker tätig, hat eine Band gegründet, war Liedermacher, Gitarrelehrer, Werbetexter, Zeitungsmitarbeiter. 1986 Veröffentlichung des ersten Kinderbuchs, seitdem Schriftsteller mit zahlreichen Veröffentlichungen im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Schreibt Prosa, Lyrik, Hörspiele, Drehbücher, Lieder, Bühnenprogramme. Übersetzungen aus dem Englischen. Einige Kinderbücher von Martin Auer sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Lebt in Wien.


Auszeichnungen, Preise (Auswahl):

  • Kinderbuchpreis des Kultusministers von Nordrhein-Westfalen, 1990.
  • Preis der Kinderjury im Rahmen des Österreichischen Staatspreises für Kinderlyrik, 1993.
  • Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, 1994.
  • Förderungspreis des Österreichischen Bundesministeriums für Kunst, Wissenschaft und Verkehr, 1996.
  • Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien, 1997.
  • Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, 1998.
  • Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien, 2000.
  • Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, 2000.
  • Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien, 2001.
  • Schönstes Buch Österreichs 2002 für "Von den wilden Frauen. Ein Sagenbuch."
  • Verleihung des Berufstitels Professor 2005.


Homepage: http://www.martinauer.net/

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Eva Schörkhuber Die Gerissene (Edition Atelier, 2021) - online

Mi, 03.03.2021, 19.00 Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch &...

Raphaela Edelbauer DAVE (Klett-Cotta, 2021) - online

Do, 04.03.2021, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!