logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Augustin: Werke


Bücher:

  • Die Anhänglichkeit des Reisenden an den Weg. Gedichte. Innsbruck: Hand-Presse, 1990.
  • Sturm in den Achselhöhlen. Gedichte. Baden: Grasl, 1996.
  • Grosnyi. Und andere Erzählungen. Innsbruck: Edition Löwenzahn, 1998.
  • Weggelebte Zeit. Gedichte. Innsbruck: Skarabaeus, 2001.
  • Fayum und andere Erzählungen. Prosa. Innsbruck: Skarabaeus, 2004.
  • Und wohnt mitten unter uns. Gedichte. Innsbruck: Kyrene, 2005.
  • Der im brennenden Dornbusch. Roman. Innsbruck, Wien, Bozen: Skarabaeus, 2009.
  • Aufzeichnung einer Täuschung. Roman. Innsbruck: Kyrene, 2010.
  • Der Fälscher. Roman. Innsbruck: Kyrene, 2013.
  • Berlin. Danziger Straße. Gedichte. Innsbruck: edition laurin, 2017.
  • Don Livio oder die Vertreibung aus dem dem Paradies. Roman. Innsbruck: edition laurin, 2018.

 

Hörspiele:

  • Ein Engel für eine seltsame Zeit. Regie: Oswald Köberl. ORF, 1991.
  • Tadesse oder Ich gehe dahin, wo ich hergekommen bin. Regie: Martin Sailer. ORF Tirol, 1991.
  • Der Letzte dieser Erde ist ein Kosmonaut. Regie: Martin Sailer. ORF, 1992.
  • Transit. ORF, 1993.
  • Der Fall oder Das Verschwinden eines Protagonisten. Posse. Regie: Martin Sailer. ORF, 1994.
  • Eine langjährige Erhebung. Regie: Dietmar Schönherr. DRS, HF, ORF, 1995.
  • Der Preis des Paradieses. Live-Hörspiel, 1995.
  • Der Hühnerbaron, 1997.
  • Königin der Nacht, 1997.
  • La Mancha oder der Ritter von der schaurigen Gestalt, 1998.
  • Frauenleben, 2001.
  • The Ganghöfers, 2002.
  • Emil & Emilia, 2005.
  • Die schönsten fünfzig Minuten im Leben des Trödlers Alberto Lampedusa. 2007.
  • Zuckerbergs letzter Auftritt - eine dunkelgraue Komödie. Live-Hörspiel. 2011.
  • Godot kommt. 2014

 

Stücke:

  • Güldenstern & Sedlaczek, Stadttheater Innsbruck, UA: 20. April 2000, Ko-Autor und Regisseur: Anders Linder.
  • Una Morte Cantabile, StadtTheater Innsbruck, UA: 12. Juni 2002, Regie: Günther Panak, mit Margot M. Paar, Elfriede Trieb und Günther Panak.
  • Jeder kann nur mit einem Löffel essen. UA: 01. Juni 2010, StadtTheater Innsbruck. Regie: Anders Linder.


(24.04.2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Bodo Hell zu Gast bei Fritz Ostermayer

Di, 26.03.2019, 19.00 Uhr Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion Ich befürchte, dass...

open mike 2018 on tour

Mi, 27.03.2019, 19.00 Uhr Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018 Der seit 1993 jährlich...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

Bücherflohmarkt von 18.03. bis 11.04.2019

Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten - darunter viele aktuelle literarische Titel. Der...