logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Augustin: Kurzbiografie

Foto: Theaterstück Verlag

Werke

Geboren 1949 in Salzburg; 1955-63 private Klavierausbildung; 1964-68 Lehre als Druckformenhersteller; Besuch der Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Wien auf dem zweiten Bildungsweg; 1973-76 Studium der Philosophie, Archäologie und Kunstgeschichte in Salzburg; 1976-80 Medizin- und Italienischstudium in Innsbruck; 1981 Gründung des Verlags Hand-Presse; seit 1985/86 Lehrbeauftragter des Instituts für Germanistik der Universität Innsbruck für "Drucktechniken, Buch- und Zeitungsherstellung"; seit 1991 freiberuflicher Schriftsteller, Journalist und Lektor. Mitherausgeber der Literaturzeitschrift Inn; zahlreiche Ausstellungen. Beschäftigung mit konkreter Poesie; Publikationen in Literaturzeitschriften und im ORF; lebt in der Nähe von Innsbruck/Tirol.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1990 Dritter Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für dramatische Dichtung
  • 1991 Literaturstipendium des Landes Tirol für Dramatik
  • 1993 Publikumspreis des Lyrikwettbewerbs der Stadt Meran (gemeinsam mit Irma Waldner)
  • 1995 Dritter Preis des Max-von-der-Grün- Förderungspreises für "Literatur zur Arbeitswelt" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 2002 Lyrikpreis der Stadt Innsbruck
  • 2006 Lyrikpreis des Landes Salzburg (mit Bettina Baláka)

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 24.1., 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Vicki Baum Makkaroni in der Dämmerung (Edition Atelier, 2018)

Mi, 24.01.2018, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2018 | Buchpräsentation mit Lesung &...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...