logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Augustin: Kurzbiografie

Foto: Theaterstück Verlag

Werke

Geboren 1949 in Salzburg; 1955-63 private Klavierausbildung; 1964-68 Lehre als Druckformenhersteller; Besuch der Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Wien auf dem zweiten Bildungsweg; 1973-76 Studium der Philosophie, Archäologie und Kunstgeschichte in Salzburg; 1976-80 Medizin- und Italienischstudium in Innsbruck; 1981 Gründung des Verlags Hand-Presse; seit 1991 freiberuflicher Schriftsteller, Journalist und Lektor.
Lebt in der Nähe von Innsbruck/Tirol.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1990 Dritter Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für dramatische Dichtung
  • 1991 Literaturstipendium des Landes Tirol für Dramatik
  • 1993 Publikumspreis des Lyrikwettbewerbs der Stadt Meran (gemeinsam mit Irma Waldner)
  • 1995 Dritter Preis des Max-von-der-Grün- Förderungspreises für "Literatur zur Arbeitswelt" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 2002 Lyrikpreis der Stadt Innsbruck
  • 2006 Lyrikpreis des Landes Salzburg (mit Bettina Baláka)


(24.04.2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...