logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Elfriede Kern: Kurzbiografie

Foto: Presseamt Linz

Geboren am 20. Juli 1950 in Bruck a. d. Mur / Steiermark.
Bibliothekarin an der Österreichischen Nationalbibliothek Wien.
Seit 1988 freiberufliche Schriftstellerin.
Lebt in Linz und Wien.

Bücher:

  • Geständert. Erzählungen. Steyr: edition wehrgraben, 1994.
  • Fore! Erzählungen. Linz: Kulturamt der Stadt Linz, 1995.
  • Etüde für Adele und einen Hund. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1996.
  • Kopfstücke. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1997.
  • Schwarze Lämmer. Roman. Salzburg: Jung und Jung, 2001.
  • Tabula Rasa. Vier Erzählungen. Salzburg: Jung und Jung, 2003.
  • Das Nesselhemd. Erzählung. Salzburg: Jung und Jung, 2017.


Preise, Auszeichnungen, Stipendien:

  • 1992 DramatikerInnenstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1995 Erster Preis des Max-von-der-Grün-Förderungspreises für "Literatur zur Arbeitswelt" der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 1996/97 Projektstipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft, Verkehr und Kunst
  • 1997/98 Staatsstipendium für Literatur des Bundeskanzleramts
  • 1999 Buch.Preis der oberösterreichischen Arbeiterkammer und des Brucknerhauses Linz
  • 2000 Adalbert-Stifter-Stipendium des Landes Oberösterreich
  • 2001/02 Staatsstipendium für Literatur des Bundeskanzleramts
  • 2002 Marianne von Willemer-Preis Linz
  • 2002 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb
  • 2002 und 2004 Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 2008 Kunstwürdigungspreis für Literatur der Stadt Linz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus Textwerkstatt

Do, 22.10.2020, 18.00-21.00 Uhr Schreibwerkstatt für 18- bis 26-Jährige In der Textwerkstatt...

Fährten. Mensch-Tier-Verhältnisse in Reflexionen des Exils

22. bis 24.10.2020 Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. Die interdisziplinäre...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...