logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Anna Kim: Kurzbiografie

(c) Roland Dreger

Werke

Geboren 1977 in Daejeon / Südkorea.
1979 Übersiedling nach Braunschweig und anschließend nach Wien.
Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft in Wien.
Zweijähriger Studienaufenthalt in London und Cambridge.
Autorin von Erzählungen, Essays und Romanen;
zahlreiche Publikationen und Auszeichnungen.
Lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2000 und 2005 Arbeitsstipendium des bka:kunst
  • 2003 Autorenprämie des bka:kunst
  • 2004 Wiener Autorenstipendium
  • 2005 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb
  • 2009 Österreichichisches Staatsstipendium für Literatur 
  • 2009 Elias-Canetti-Stipendium 
  • 2009/10 HALMA-Stipendium 
  • 2009 Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien 
  • 2009 Heinrich-Treichl-Humanitätspreis des Österreichischen Roten Kreuzes für Die gefrorene Zeit
  • 2009 Förderungspreis für Literatur der Republik Österreich 
  • 2010 Robert-Musil-Stipendium
  • Literaturpreis der Europäischen Union 2012 (EUPL)


Webseite:
http://www.annakim.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"V in W" im Literaturhaus! Kommet und sehet!

Do, 19.10.2017, 19.00 Uhr Text | Bild | Ton | Video | Grafik "V in W" präsentiert vier...

Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...