logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andrej Kokot: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 23. November 1936 in Oberdorf / Zgornja vas / Kärnten.
Wegen slowenischer Nationalität vom NS-Regime vertrieben und in Deutschland in Lagern (Renitz, Rastatt, Gerlachsheim) interniert.
Slowenische Landwirtschaftsschule in Föderlach.
1957-60 Chauffeur in Wien.
1960 Angestellter.
1963-80 Sekretär des Slowenischen Kulturverbandes in Klagenfurt.
1980-91 Redakteur bei der slowenischsprachigen Zeitschrift "Slovenski vestnik".

Übersetzt u. a. Texte von Peter Handke, Erich Fried und Michael Guttenbrunner ins Slowenische.

Gestorben am 7. November 2012 in Klagenfurt.


Preise/Auszeichnungen :

  • 1973 Literaturpreis des Slowenischen Kulturverbandes
  • 1983 Literaturpreis der France-Preseren-Stiftung Ljubljana

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kaska Bryla Roter Affe (Residenz, 2020)

Di, 22.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2020 | Buchpräsentation mit szenischer Lesung...

Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
Incentives - Austrian Literature in Translation

Nava Ebrahimi, Monika Helfer, Sophie Reyer und Michael Stavaric sind die neuen AutorInnen auf...

Bücherflohmarkt

12.10. bis 29.10.2020 Bücherflohmarkt im Foyer des Literaturhauses Wien Mit neuwertigen...