logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Beatrix Kramlovsky: Kurzbiografie

Foto: Fritz Dinter

Werke

Geboren 1954 in Steyr / OÖ.
Sprachstudium in Wien, daneben bereits erste Veröffentlichungen und Ausstellungen. Von 1987-1991 in Berlin, DDR, von 1988 bis zum Mauerfall mit Ausstellungs- und Veröffentlichungsverbot belegt.

Sie ist neben freischaffender künstlerischer Arbeit in der Erwachsenenbildung tätig und wirkt als Mitarbeiterin und Organisatorin von interdisziplinären Kunstprojekte mit. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien sowie Einzelpublikationen.

Lebt in Wien.

Preise, Auszeichnungen:

  • 1997 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur.
  • 2003 Hans Weigel-Literaturstipendium des Landes Niederösterreich
  • 2006 Literaturstipendium des Landes Niederösterreich für Artist in Residence in der Schweiz, Boswil
  • 2007 Literaturstipendium des Landes Niederösterreich, Artist in Residence in Paliano, Italien
  • 2008 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur

 

 http://www.kramlovsky.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 18.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...