logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Paul Kornfeld: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 11. Dezember 1889 in Prag.
Schulbesuch in Prag, Klassenkameraden waren u. a. Franz Werfel, der Schauspieler Ernst Deutsch und Willy Haas, der Herausgeber der "Literarischen Welt".
Studium an der Karls-Universität.

1914 Umzug nach Frankfurt / Main.
Machte sich zunächst als Dramatiker einen Namen und gehörte bald zu den wichtigsten Expressionisten in Deutschland.
1918 Heirat mit der Schauspielerin Fritta Brod, Trennung 1926.

1925 als Dramaturg zu Max Reinhardt nach Berlin.
1927 zu Gustav Hartung an das Hessische Landestheater in Darmstadt, im gleichen Jahr Rückkehr nach Berlin.
Im Dezember 1932 Übersiedlung nach Prag und Beginn der Arbeit an dem Roman "Blanche oder Das Atelier im Garten", angeregt und unterstützt von Ernst Rowohlt.
1941 Verhaftung durch die SS und Deportation nach Polen.

Gestorben im Januar 1942 im Konzentrationslager Lodz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...