logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Alfred Komarek: Kurzbiografie

(c) Janos Kalmar

Werke

Geboren am 5. Oktober 1945 in Bad Aussee / Steiermark.
Freiberuflicher Schriftsteller.
Erste schriftstellerische Arbeiten zur Finanzierung des Jus-Studiums, erst Glossen und Reportagen für Zeitungen, bald auch Texte fürs Radio, in der Folge Features, Hörspiele, Essays, Feuilletons, Erzählungen und TV-Drehbücher.
Mitarbeit an mehreren Dokumentationen der Reihe "Universum".

Zahlreiche Bücher über österreichische/europäische Kulturlandschaften, aber auch Essays, Erzählungen und Kriminalromane.
Bisher wurden schon vier der bekannten Polt-Krimis und die zwei Käfer-Romane "Die Villen der Frau Hürsch" und "Die Schattenuhr" verfilmt.

Lebt in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1999 Glauser-Krimipreis für „Polt muss weinen“
  • 2002 Romy-Drehbuchpreis gemeinsam mit dem Regisseur Julian Pölsler
  • 2011 Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels
    für Toleranz in Denken und Handeln
  • 2015 Österr. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse
  • 2017 Großer Josef-Krainer-Preis
  • 2017 Niederösterreichischer Kulturpreis (Würdigungspreis Literatur)


Autorenhomepage: http://www.alfred-komarek.at/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„PROVINZ und Literatur“ – Regina Hilber | Sascha Macht | Gabriele Petricek

Do, 27.02.2020, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch auf dem Literaturhaus-SOFA Bereits zum...

Slam B

Fr, 28.02.2020, 20.00 Uhr Poetry Slam Die einzigartige MC Diana Köhle bittet wieder bis zu 12...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp