logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ernst Krenek: Kurzbiografie

Foto: (c) Pfeifer

Werke

Geboren am 23. August 1900 in Wien.

1906 erster Musikunterricht und erste Kompositionsversuche.
1916 Beginn des Studiums bei Franz Schreker an der Wiener Musikakademie.
1918 Militärdienst.
1919 zwei Semester Philosophiestudium an der Universität Wien.
Folgt 1920-23 Franz Schreker an die Staatliche Musikhochschule in Berlin.

1921 erste Kompositionen in freier Atonalität.
1923-25 Aufenthalt in der Schweiz, Begegnung mit Rainer Maria Rilke.
1924 erste Begegnung mit Theodor W. Adorno, Reise nach Frankreich.
Heirat mit Anna Mahler.
1925-27 Assistent von Paul Bekker an der Staatsoper Kassel.
1927 Uraufführung von "Jonny spielt auf" in Leipzig.
1928 Heirat mit der Schauspielerin Berta Haas.

Rückkehr nach Wien, Bekanntschaft mit Karl Kraus.
1929 Nordafrikareise.
Intensivierung der lebenslangen literarischen Tätigkeit, u. a. für die "Frankfurter Zeitung".
1932 Mit Alban Berg, Rudolph Ploderer und Willi Reich Gründung der Musikzeitschrift "Dreiundzwanzig".
Erste Kompositionen in Zwölftontechnik.
1933 Kompositionsauftrag der Wiener Staatsoper für
"Karl V.", deren Uraufführung jedoch 1934 verhindert wird, da Krenek auf die schwarze Liste der Nazis gesetzt wurde.
Spanienreise.

1935-37 rege literarische Tätigkeit.
1937/39 zwei Amerikareisen.
Professuren an amerikanischen Universitäten.
1945 Zuerkennung der amerikanischen Staatsbürgerschaft.
1947-66 ständiger Wohnsitz in Los Angeles.
1948 deutsche Erstveröffentlichung der Autobiografie "Selbstdarstellung".
1950 Heirat mit der Komponistin Gladys Nordenstrom.
1966 Umzug nach Palm Springs.
1984 Erstaufführung von "Karl V." an der Wiener Staatsoper.

Gestorben am 22. Dezember 1991 in Palm Springs / Kalifornien / USA.

  • 1994 Gründung des Ernst-Krenek-Vereins in Palm Springs.
  • 1997 Gründung des Ernst-Krenek-Vereins in Wien.

 

Homepage:

http://www.krenek.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ins Deutsche übersetzt von … Dominique Fernandez und seine Übersetzerin Margret Millischer

Di, 18.12.2018, 19.00 Uhr Lesung | Gespräch | Buchpräsentation Der deutsche Gelehrte und...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...