logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Werner Kofler: Werke (Auswahl)

Bücher:

  • örtliche verhältnisse. Berlin: Rainer, 1973.
  • Analo. Ill.: Friedrich Aigner. Wien, München: Jugend & Volk, 1973.
  • Guggile: vom Bravsein und vom Schweinigeln. Eine Materialsammlung aus der Provinz. Berlin: Wagenbach, 1975.
  • Ida H. Eine Krankengeschichte. Berlin: Wagenbach, 1978.
  • Aus der Wildnis. Zwei Fragmente. Berlin: Wagenbach, 1980.
  • Konkurrenz. Roman. Wien: Medusa, 1984.
  • Am Schreibtisch. Alpensagen. Reisebilder. Racheakte. Reinbek: Rowohlt, 1988.
  • Hotel Mordschein. Drei Prosastücke. Reinbek: Rowohlt, 1989.
  • Der Hirt auf dem Felsen. Ein Prosastück. Reinbek: Rowohlt, 1991.
  • Herbst. Freiheit. Ein Nachtstück. Reinbek: Rowohlt, 1994.
  • Wie ich Roberto Cazzola in Triest plötzlich und grundlos drei Ohrfeigen versetzte. Versprengte Texte. Nachw.: Klaus Amann. Wien: Wespennest, 1994.
  • Dopo Bernhard / Nach Bernhard. Wie ich dem Übersetzer Reitani aus Bari den Unterschied zwischen Mordschein und Mondschein beibrachte. Ein Schurkenstück. Dt. und Ital. Köln: Poodle Press, 1996.
  • Üble Nachrede - Furcht und Unruhe. Reinbek: Rowohlt, 1997.
  • Aus der Wildnis. Verstreute Prosa. Wien, München: Deuticke, 1998.
  • Manker. Invention. Wien, München: Deuticke, 1999.
  • Blöde Kaffern, dunkler Erdteil. Drei Hörspiele. Buch und CD. [Mit Antonio Fian]. Wien: Sonderzahl, 1999.
  • Zerstörung der Schneiderpuppe. Eine Festschrift. Illustriert von Laskowski, Stefan. Köln: Poodle Press, 1999.
  • Ida H. Eine Krankengeschichte. Wien, München: Deuticke, 2000.
  • Mutmassungen über die Königin der Nacht. Congetture sulla Regina della notte. Ugibanje o Kraljici noci. Nachw.: Klaus Amann. Übers. ins Italien.: Anna Santini. Übers. ins Slowen.: Zdenka Hafner-Celan u. Fabjan Hafner. Klagenfurt / Celovec: Drava, 2000.
  • Tanzcafé Treblinka. Geschlossene Gesellschaft. Sprechstück mit Musik. Wien, Frankfurt am Main: Deuticke, 2001.
  • Kalte Herberge. Bruchstück. Wien, Frankfurt am Main: Deuticke, 2004.
  • Triptychon. Am Schreibtisch. Hotel Mordschein. Der Hirt auf dem Felsen. Wien: Deuticke, 2005.
  • In meinem Gefängnis bin ich selbst der Direktor. Lesebuch, hsg. v. Klaus Amann. Klagenfurt: Drava, 2007.
  • Zu spät. Tiefland, Obsession. Prosa. Wien: Sonderzahl, 2010.
  • Dossier Werner Kofler 1947 - 2011. kolik 55. Wien: März 2012.

Hörspiele:

  • Örtliche Verhältnisse. Regie: Hans Bernd Müller. SDR, 1970.
  • Geschlossene Anstalt. ORF, 1977.
  • Zell-Arzberg oder Gütergemeinschaft. Regie: Hans Rochelt. ORF-B, 1978.
  • Oliver. Regie: Horst H. Vollmer. HR, ORF, 1980.
  • Der dramatisierte Schundroman - letzte Folge. [Mit Antonio Fian]. Regie: Hans-Gerd Krogmann. HR, 1986.
  • Blöde Kaffern, dunkler Erdteil. [Mit Antonio Fian]. Regie: Hans Gerd Krogmann. ORF Wien, RB, 1. 12. 1987.
  • Der Erlöser. Eine Simulation. [Mit Antonio Fian]. Regie: Hans-Gerd Krogmann. HR, ORF, 1989.
  • Was geschah mit der Königin der Nacht? Regie: Robert Matejka. ORF, SFB, WDR, 1992.
  • In der Hauptstadt der Literatur. Regie: Helmuth Fuschl. ORF, 1994.
  • Lombroso in Leibnitz. [Mit Antonio Fian]. Regie: Götz Fritsch. HR/ORF 1994.
  • Unruhe. Regie: Robert Matejka. ORF, HR, 1997.
  • Zwei Versuche, das Land des Lächelns kaputtzumachen. Regie: Katharina Weiß. ORF-HI, 2000.
  • Auf der Strecke. Regie: Robert Matejka. NDR/ORF-HD, 2003.

Filme:

  • Im Museum. Dokumentarfilm. Drehbuch, Regie: Werner Kofler. Österreich, 1993.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...