logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leo Lukas: Kurzbiografie

Foto: Wikimedia Commons

Werke

Geboren am 8. Jänner 1959 in Köflach / Steiermark.
Abgebrochenes Theologiestudium.

Journalist bei der "Grazer Kleinen Zeitung".
Seit 1976 Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften.
Ab Ende der 70er Jahre Kabarettauftritte.

1982 Mitbegründer des ersten selbstverwalteten Grazer Kulturlokals "Feinkunstwerk & Tingeltangel".
Kabarettist, Kabarett-Autor und -Komponist, Schriftsteller, Regisseur.
Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern.
1984 Kompositionsauftrag und Uraufführungen im Rahmen der Wiener Festwochen.

Seit 1996 Reisekommentare und -reportagen für verschiedene Magazine und Zeitungen.
Autor mehrerer "Perry Rhodan"-Hefte und -Romane (http://www.perry-rhodan.net/).

Lebt in Wien und Graz.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1988, 1989 u. 1990 "Salzburger Stier" - Kleinkunstpreis des ORF Salzburg
  • 1999 Auswahlliste des Deutschen Science Fiction Preises zum Besten Roman
  • 2001 "Goldenes Buch" für "Jörgi, der Drachentöter"
  • 2005 Österreichischer Kabarettpreis "Karl"
  • 2008 Deutscher Blasphemie-Preis "Der Freche Mario" des Bundes der Geistesfreiheit München für das Musik-Video "Sehr geehrter Islam"


Siehe auch www.knowme.at/htms_neu/leo/leo_m.htm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 18.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...