logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gösta Maier: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 29. Jänner 1926 in Neufelden / Oberösterreich.
Gestorben am 16.5.2012 in Wernberg / Kärnten
Autorenname: Karem v. Zaumklink.

Gelernter Augenoptiker.
Abendmaturaschule, vor Abschluß Kriegsdienst und amerikanische Gefangenschaft.
Danach als Wegmacher, Holzknecht, Kutscher, Hilfstotengräber, Kerzenputzer und Vertreter tätig.

Schriftsteller und Herausgeber, schrieb Lyrik und Prosa.
Beteiligungen an Anthologien, Arbeiten für den Rundfunk und für Zeitungen und Literaturzeitschriften.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1989 Wilhelm-Rudnigger-Preis des ORF Kärnten und der Kärtner Verlage für unterhaltende Literatur [gemeinsam mit Heimo Toefferl]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
open mike 2018 on tour

Mi, 27.03.2019, 19.00 Uhr Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018 Der seit 1993 jährlich...

Zeitgenössische Lyrik aus Österreich – Die Reihe Limbus Lyrik

Fr, 29.03.2019, 19.00 Uhr Verlagspräsentation | Neuerscheinungen Frühjahr 2019 |...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

Bücherflohmarkt von 18.03. bis 11.04.2019

Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten - darunter viele aktuelle literarische Titel. Der...