logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Lydia Mischkulnig: Kurzbiografie

© Margit Marnul

Werke

Geboren 1963 in Klagenfurt/Kärnten; Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (Bühnenbild) und Wien (Filmakademie); schreibt Erzählungen, Romane und Hörspiele; 2007 Gründung von Tinternational Textunternehmen http://www.tinternational.net/Web-Site/Home.html mit Sabine Scholl; 2008 Gastprofessur in Nagoya; 2009/10 Lehrauftrag am Institut für Sprachkunst, Universität für Angewandte Kunst, Wien; lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1993 Literaturförderpreis der Zeitschrift manuskripte
  • 1994 Literaturförderungspreis des Forum Stadtpark, Graz
  • 1995 Max-von-der-Grün-Anerkennungspreis für Literatur zur Arbeitswelt der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich und der Stadt Linz
  • 1995 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 1996 Bertelsmann-Literaturpreis des Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs
  • 1997 Literaturförderpreis des Landes Kärnten
  • 2002 manuskripte-Preis
  • 2006 3. Preis des Floriana-Literaturpreises, Oberösterreich
  • 2007 Elisa-Canetti-Stipendium der Stadt Wien
  • 2009 Österreichischer Förderpreis für Literatur
  • 2009 Joseph Roth - literarische Reisereportage, Stipendium (mit Sprache unterwegs)
  • 2013 Werksstipendium der Literar Mechana
  • 2014 Elias-Canetti-Stipendium
  • 2017 Veza-Canetti-Preis


Webseite:
www.lydiamischkulnig.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 15.12.2017, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet im letzten Slam B in diesem Jahr...

Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...