logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hanno Millesi: Kurzbiografie

Foto: Jorghi Poll

Geboren 1966 in Wien;
Studium der Kunstgeschichte an den Universitäten Wien und Graz und an der Universität für angewandte Kunst in Wien,
Dissertation Zur Fotografie im Wiener Aktionismus;
1992-1999 Assistent von Hermann Nitsch;
1999-2001 freier Mitarbeiter am Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien;
Autor zahlreicher Bücher;
seine literarisch-bildnerischen Arbeiten wurden 2016 im Literaturmuseum Wien ausgestellt.
Hanno Millesi lebt als freier Schriftsteller in Wien.

Preise, Auszeichnungen:

  • 1999/2000 Jubiläumspreis der Literar-Mechana
  • mehrmalige Projektstipdendien des BMUK
  • 2006 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt
  • 2010 Exil-Literaturpreis
  • 2011 und 2012 Elias-Canetti-Stipendium
  • 2017 Reinhard-Priessnitz-Preis


Bücher (Auswahl):

 

Hörspiele:

  • Tondokument. Regie: Götz Fritsch. ORF, 2005.
  • Fabelhaft. Serie von Kurzhörspielen. Regie: Judith Lorentz. RBB, 2006.

Web:
www.hanno-millesi.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Literaturhaus Textwerkstatt

Do, 22.10.2020, 18.00-21.00 Uhr Schreibwerkstatt für 18- bis 26-Jährige In der Textwerkstatt...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...