logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Birgit Müller-Wieland: Kurzbiografie

Foto: Haymon Verlag

Werke

Geboren 1962 in Schwanenstadt / Oberösterreich als Birgit Feusthuber.
Studium der Germanistik und Psychologie in Salzburg. Dissertation über "Die Ästhetik des Widerstands" von Peter Weiss. Vorstandsmitglied der Internationalen Peter-Weiss-Gesellschaft.
Journalistische, kulturpolitische und wissenschaftliche Tätigkeit.
Seit 1996 freie Schriftstellerin, schreibt Lyrik, Prosa, Essays und Libretti.
Birgit Müller-Wieland lebt nach elf Jahren in Berlin nun in München, wo sie u.a. als Projektleiterin des Lyrikkabinetts an Schulen unterrichtet.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1996 Förderungspreis bei den Rauriser Literaturtagen
  • 1997, 1998 und 1999 Arbeitsstipendien des Bundes
  • 2000 Harder Literaturpreis
  • 2000 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb, Klagenfurt
  • 2001 Würth-Literaturpreis
  • 2002 Adalbert-Stifter-Stipendium
  • 2002 Stipendium des Berliner Senats
  • 2002 Reinhard Priessnitz-Preis
  • 2003-06 Arbeitsstipendien des österreichischen Bundeskanzleramtes  Einladungen zu Poésie Internationale/Dornbirn, zum Internationalen Literaturfestival Berlin sowie zum Internationalen Literaturfestival Vilenica/Slowenien
  • 2007 Aufenthaltsstipendium in der Villa Stonborough-Wittgenstein/Gmunden
  • 2007/08 Österreichisches Staatsstipendium
  • 2009/10 Österreichisches Staatsstipendium
  • 2015/16 Projektstipendium für Literatur des BKA


Webseite:


(08.05.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ins Deutsche übersetzt von … Dominique Fernandez und seine Übersetzerin Margret Millischer

Di, 18.12.2018, 19.00 Uhr Lesung | Gespräch | Buchpräsentation Der deutsche Gelehrte und...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Das BuchQuartier der Independent-...