logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Doris Mühringer: Kurzbiografie

Foto: wien.gv.at

Werke

Geboren am 18. September 1920 in Graz,
gestorben am 26. Mai 2009 in Wien.

Kindheit in Graz und Wien.
Nach dem Krieg Übersetzerin und Verlagslektorin,
dann, gefördert von Hans Weigel, Beginn einer schriftstellerischen Laufbahn in Wien.
1954 Publikation einiger Gedichte in Weigels Literaturzeitschrift "Stimmen der Gegenwart", daraufhin Auszeichnung mit dem Georg-Trakl-Preis für Lyrik.

Neben Lyrik und Kurzprosa veröffentlichte Doris Mühringer, die immer abseits des Literaturbetriebes lebte, auch einige Bilderbücher für Kinder. Zuletzt erschienen im Jahr 2005 unter dem Titel "Es verirrt sich die Zeit" die Gesammelten Werke Mühringers.

Doris Mühringer war Mitglied des Österreichischen SchriftstellerInnenverbandes, der Österreichischen Gesellschaft für Literatur, des Literaturkreises Podium und der internationalen SchriftstellerInnenvereinigung P.E.N.

Preise, Auszeichnungen:

  • 1954 Georg-Trakl-Preis
  • 1956 3. Preis im Lyrik-Wettbewerb der Neuen Deutschen Hefte
  • 1985 Literaturpreis des Landes Steiermark 1985
  • 2001 Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur

 

Podium-Portrait:
http://www.podiumliteratur.at/portraet/muehringer.htm

Nachruf der IG Autorinnen Autoren:
http://www.literaturhaus.at/headlines/2009/05/251/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 18.10.2017, 11.00-13.00 Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...