logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Günther Nenning: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 23. Dezember 1921 in Wien,
gestorben am 14. Mai 2006 in Waidring / Tirol.

Nach dem Gymnasium Kriegsdienst, dann Studium der Sprach- und Religionswissenschaften in Graz.
1949 Promotion zum Dr. phil., 1959 zum Dr. rer. pol.

Während des Studiums Beginn der journalistischen Laufbahn.
Erst Redakteur, dann bis 1958 stellvertretender Chefredakteur der sozialistischen Tageszeitung "Neue Zeit" in Graz.
Anschließend Mitherausgeber der von Friedrich Torberg gegründeten Kulturzeitschrift "Forum" in Wien, ab 1965 Eigentümer und Chefredakteur der Zeitschrift, die nun als "Neues Forum" erscheint.

Ab den frühen 1970er Jahren Kolumnist unter anderem für das Wochenmagazin "Profil" und die "Kronenzeitung".
Gründet 1977 zusammen mit Wolf in der Maur den Österreichischen Journalisten Club (ÖJC).

Mitglied der sozialistischen Fraktion im ÖGB, ab 1960 Vorsitzender der österreichischen Journalistengewerkschaft und Vizepräsident der Gewerkschaft Kunst und Medien. 1985 Ausschluß aus der Sozialistischen Partei und aus dem Österreichischen Gewerkschaftsbund (Rehabilitation 1990).
Einer der Mentoren der österreichischen Grünen in deren Gründungsphase.

Neben der journalistischen Tätigkeit auch Buchautor, Moderator des "Club 2" im Österreichischen Fernsehen sowie der ARD-Talkshow
"III nach 9".

2005 Herausgeber der umstrittenen österreichischen Literatur-Anthologie "Landvermessung" (ursprünglich "Austrokoffer") im Residenz Verlag.

Lebte in Wien und in seinem Alterssitz in Waidring / Tirol.


Nachruf der IG Autorinnen Autoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„LEBENSLANG“ – PODIUM Herbstheft

Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation & Lesungen Lebenslang ist mehr als das...

Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...