logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagramm Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Barbara Neuwirth: Werke

Bücher:

  • In den Gärten der Nacht. Phantastische Erzählungen. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1990.
  • Dunkler Fluß des Lebens. Erzählungen. Frankfurt/M.: Insel, 1992.
  • Blumen der Peripherie. Erzählung. Ill.: Regina Hadraba. Horn: Edition Thurnhof, 1994.
  • Im Haus der Schneekönigin. Novelle. Nachw.: Marianne Gruber. Wien: Wiener Frauenverlag, 1994.
  • Über die Thaya. Erzählung. Klosterneuburg, Wien: Edition Koenigstein, 1994.
  • Die Liebe ist ein grüner Waschtrog. Ein letzter Versuch über die Ehre der Männer. [Mit Sylvia Treudl]. Wien: Wiener Frauenverlag, 1996.
  • Wien Stadt Bilder. Text: Barbara Neuwirth, Fotos: Bill Barrette. Wien: Löcker Verlag, 1998.
  • Empedokles' Turm. Novelle. Wien: Milena, 1998.
  • Das gestohlene Herz. Ein romantisches Märchen. Ill.: Georg Koenigstein. Klosterneuburg: Edition Königstein, 1998.
  • Ein Abschied von Drosendorf. Erzählung. Ill.: Georg Lebzelter. Horn: Edition Thurnhof, 2000.
  • Über die Thaya. Erzählung. [Erweiterte Druckausgabe der bibliophilen Ausgabe von 1994]. Mit Linolschnitten von Georg Königstein. Klosterneuburg, Wien: Edition Koenigstein, 2000.
  • Tarot Suite. Ein Episodenroman. [Mit Harald Friedl, Margit Hahn, Heinz Janisch u. Norbert Silberbauer]. Wien: Deuticke, 2001.
  • Das steinerne Schiff. Erzählungen aus dem Land zwischen Donau und Thaya. St. Pölten: Literaturedition Niederösterreich, 2008.
  • Charing Cross Station, London. Ill.: Schnell, Andrea. Brunn / Gebirge: art & print, 2013.
  • Held, Heldin, Superhelden. Innsbruck: Haymon Verlag, 2019.

 

Dramen:

  • Antigone. Und wer spielt die Amme? Theaterstück. [Mit Erhard Pauer nach Jean Anouilhs Antigone]. Regie: Erhard Pauer. Wien: Theater Drachengasse, 2003.
  • Eurydike. Theaterstück. Musik: Thierry Zaboitzeff. Regie: Robert Pienz, Editta Braun. Linz: Brucknerhaus, 2004.
  • Eurydike revisited. Ein Monolog. [Tanztheater von editta braun company zum Theatertext von Barbara Neuwirth]. Alexandria/Ägypten: Arts Center der Bibliothek (im Rahmen des Creative-Forum-Festivals), 2005.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...