logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gabriele Petricek. Kurzbiografie

Foto: acflondon.org

Geboren in Krems/Donau, Niederösterreich.
Lebt als Schriftstellerin und Kulturpublizistin in Wien,
für längere Perioden auch in Italien und in den USA.

Ausbildung zur Modedesignerin, später Journalistin für Mode,
Architektur, Bildende Kunst, Mitarbeit bei Ausstellungen.

Schreibt Prosa, performative Texte, Essays und Hörspiele.
Mehrmals Writer-in-Residence in den USA, GB und Italien.

Co-Gründerin des biennalen Literatur-Symposions "Austrian-American Podium-Dialog" in Easton, PA, Gründerin des Lesefests LITERATUR AM STEG an der Alten Donau, Wien.

Literarische Veröffentlichungen in Zeitungen, Ausstellungskatalogen, Literaturzeitschriften und im Rundfunk, zahlreiche Beiträge in Anthologien.

Beiträge in Anthologien (Auswahl):

  • "Wiener Kaffeehausmomente" (2017)
  • "Mein Waldviertel" (2014)
  • "Points of Passage" (2014)
  • "Literatur im Museum" (2012)
  • "Zwei Wochen England" (2012)
  • "Begegnung entlang der Zeiten" (2011)
  • "Stimmenfang. 50 frische Texte aus Österreich" (2006)
  • "Der Geschmack der Fremde" (2004)
  • "Die Maschekseite" (1997)

Bücher:

Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1995 Theodor-Körner-Preis für Literatur
  • 1999 Hans-Weigel-Literatur-Stipendium des Landes Niederösterreich
  • 2002 u. 2004 Staatsstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes
  • 2005 Nominierung zur Teilnahme am Ingeborg Bachmann-Preis
  • 2005 Preis für ein literarisches Debüt des Staatssekretariats für Kunst
  • 2009 Projektstipendium + Buchprämie des BMUKK
  • 2011 Staatsstipendium des BMUKK
  • 2013 Anerkennungspreis des Landes NÖ für Literatur
  • 2014—2016 Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien


(Stand: August 2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"V in W" im Literaturhaus! Kommet und sehet!

Do, 19.10.2017, 19.00 Uhr Text | Bild | Ton | Video | Grafik "V in W" präsentiert vier...

Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...