logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Erika Pluhar: Kurzbiografie

Foto: Wikimedia Commons

Werke

Geboren 1939 in Wien.
Studium am Max-Reinhardt-Seminar,
ab 1959 Schauspielerin am Burgtheater, später auch Filmschauspielerin, Liedtexterin und Interpretin, seit den 80er Jahren auch erfolgreiche Buchautorin.

1984 ausgezeichnet mit der Robert-Musil-Medaille der Stadt Klagenfurt und des Robert-Musil-Archivs,
1988 geehrt mit dem Titel "Kammerschauspielerin".

Lebt in Wien.

Preise, Auszeichnungen:

  • 1979 Josef-Kainz_Medaille der Stadt Wien 
  • 1984 Robert-Musil-Medaille der Stadt Klagenfurt und des Robert-Musil-Archivs
  • 1986 Kammerschauspielerin
  • 2000 Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold
  • 2007 Billy Wilder Award
  • 2009 Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln
  • 2014 Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich

 

Homepage:

http://www.erikapluhar.net/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Displaced. Die Figur des (R)Emigranten im Film nach 1945.

Di, 17.10.2017, 19.00 Uhr Montage in Bild und Ton Dass die Heimat Fremde geworden ist, hat...

Doing Gender in Exile. Flüchtlings- und Exilforschung im Dialog

Mi, 18.10.2017, 19.00 Uhr Diskussion Die Eröffnungsveranstaltung der Jahrestagung der...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...