logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Platzgumer: Kurzbiografie

© Chris Nils Laine / Paul Zsolnay Verlag

Geboren 1969 in Innsbruck, Studium an der Musikhochschule in Wien, Filmmusik-Studium in Los Angeles, produziert in unterschiedlichen Formationen (sehr erfolgreich) elektronische Musik, schreibt Romane, Hörspiele, Opern, Theatermusik und Essays.
Lebt in Bregenz.


Bücher:

  • Expedition. Die Reise eines Underground-Musikers in 540 KB. Innsbruck, Wien, Bozen: Skarabaeus, 2005.
  • Weiß. Roman. Innsbruck, Wien, Bozen: Skarabaeus, 2008.
  • Der Elefantenfuß. Roman. Innsbruck: Limbus, 2011.
  • Trans - Maghreb. Novelle vom Bauträger Anton Corwald. Innsbruck: Limbus, 2012.
  • Musik ist Müll. Essay. Innsbruck: Limbus, 2012.
  • Korridorwelt. Roman. Hamburg: Edition Nautilus, 2013.
  • Am Rand. Roman. Wien: Zsolnay Verlag, 2016.


Webseite:
www.platzgumer.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 15.12.2017, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet im letzten Slam B in diesem Jahr...

Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...