logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Martin Prinz: Kurzbiografie

© Insel Verlag

1973 in Wien geboren, aufgewachsen in Lilienfeld, Niederösterreich.
Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik. Fachtutor am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Mitbegründer der AutorInnengruppe "Die Räuber". Literarische Tätigkeit und Fachpublikationen zu Alltag, Theater, Literatur.
Sportliche Laufbahn als Schilangläufer und Marathonläufer.
Lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen, Stipendien:

  • 2000 Stipendium des Berliner Kultursenats
  • 2000 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich
  • 2002 Förderungspreis für Literatur der Stadt Wien
  • 2010 outstanding artist award des BMUK


Bücher:

  • Der Räuber. Salzburg, Wien: Jung und Jung, 2002.
  • Alle Habseligkeiten. Eine kurze Geschichte. Ill.: Joseph Kühn. Horn: Edition Thurnhof, 2002.
  • Puppenstille. Salzburg, Wien: Jung und Jung, 2003.
  • Ein Paar. Roman. Wien: Jung und Jung, 2007.
  • Über die Alpen. München: Bertelsmann, 2010.
  • Die letzte Prinzessin. Roman. Berlin: Insel, 2016.
  • Die unsichtbaren Seiten. Roman. Berlin: Insel, 2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...