Rosemarie Poiarkov: Kurzbiografie

© Raimund Pleschberger

Geboren 1974 in Baden bei Wien, Studium der Philosophie, Germanistik und Politikwissenschaft in Wien. Autorin (Prosa, Theatertexte, Hörspiele) und Dramaturgin bei Theaterperformances. Lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen, Stipendien:

  • 2001 Stipendium des Stadtsenats Berlin
  • 2003 Alfred-Gesswein-Preis
  • 2010/11 Projektstipendium für Literatur des österreichischen Bundesministeriums
  • 2014/15 Stipendium der Literar-Mechana


Bücher:

  • Eine CD lang. Liebesgeschichten. Wien: Zsolnay, 2001.
  • Wer, wenn nicht wir? Erzählung. Wien: Czernin, 2007.
  • küchenliegen. The Creative Forum for Independent Theater. Groups/Alexandria: 2008.
  • Jakob und Ingxenje auf großer Fahrt. Abenteuergeschichte. Weitra: Bibliothek der Provinz, 2013.
  • Aussichten sind überschätzt. Roman. Salzburg, Wien: Residenz: 2017.