logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andreas P. Pittler: Werke

  • Der Sündenbock. Kriminalroman. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajewo: Wieser, 2000.
  • Der Sommer der großen Erwartungen. Roman. Linz, Wien: Resistenz Verlag, 2001.
  • Tod im Schnee. Kriminalroman. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajewo: Wieser, 2002.
  • Serbische Bohnen. Henry Drakes dritter Fall. Kriminalroman. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajewo: Wieser, 2003.
  • So weit, so gut! Ein Lesebuch. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajewo: Wieser, 2004.
  • Das Dokument. Drakes allererster Fall. Kriminalroman. Klagenfurt, Wien, Ljubljana, Sarajevo: Wieser, 2006.
  • Tacheles. Kriminalroman. Wien: Echomedia, Wien live edition,2008.
  • Ezzes. Kriminalroman. Wien: Echomedia, Wien live edition,2009.
  • Chuzpe. Kriminalroman. Wien: Echomedia, Wien live edition, 2010.
  • Tinnef. Kriminalroman. Wien: Echomedia, Wien live edition, 2011.
  • Mischpoche. 14 Wiener Kriminalgeschichten. Meßkirch: Gmeiner Verlag, 2011.
  • Zores. Kriminalroman. Wien: Echomedia, Wien live edition, 2012.
  • Der Fluch der Sirte. Wien: Echomedia, 2013.
  • Charascho. Inspektor Bronstein kehrt zurück. Wien: Echomedia, 2014.
  • Wiener Bagage. 14 Wiener Kriminalgeschichten. Meßkirch: Gmeiner, 2014.
  • Goodbye. Wien: Echomedia, 2015
  • Der göttliche Plan. Meßkirch: Gmeiner, 2016
  • Tod im Hamam. Klagenfurt: Wieser, 2016.
  • Das Totenschiff. Wien: Mandelbaum, 2016.
  • Wiener Kreuzweg. Roman. Wien: Echomedia, 2017.
  • Die Spur der Ikonen. Meßkirch: Gmeiner, 2017.
  • Wiener Auferstehung. Wien: echomedia, 2018.
  • Geschichte Österreichs. Köln: Papyrossa, 2018.
  • Bronstein. Meßkirch: Gmeiner, 2019.


zahlreiche Sachbücher siehe http://www.andreaspittler.at/

(zuletzt bearbeitet: 20.05.19)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Margret Kreidl – Zettel, Zitat, Ding: Gesellschaft im Kasten

Fr, 24.05.2019, 19.00 Uhr Finissage mit Text- und Musikbeiträgen Begrüßung: Robert Huez (Leiter,...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...