logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hans Raimund. Kurzbiografie

(c) Otto Müller Verlag

Werke

Geboren am 5. April 1945 in Petzelsdorf / Niederösterreich.

Studium der Musik, Germanistik und Anglistik in Wien.
1972-84 Gymnasiallehrer in Wien.
1984-1997 freiberuflicher Schriftsteller und Übersetzer in Duino bei Triest.

Veröffentlichung von Beiträgen in Anthologien, Literaturzeitschriften, Tageszeitungen und im Rundfunk.
Redaktionsmitglied der Zeitschrift "das pult".
Lyrik und Kurzprosa, Übersetzungen aus dem Italienischen, Englischen und Französischen.

Lebt in Wien und Hochstrass / Burgenland.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1981 Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur
  • 1983, 1989 und 1992 Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1984 Förderungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur
  • 1984 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1991 Wystan-Hugh-Auden-Übersetzerpreis der Niederösterreich-Gesellschaft für Kunst und Kultur und der Internationalen Wystan-Hugh-Auden-Gesellschaft Wien
  • 1994 Georg-Trakl-Preis für Lyrik des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 2004 Anton Wildgans-Preis
  • 2006 Silbernes Verdienstzeichen des Landes Wien 
  • 2010 Würdigungspreis (Literatur) der Theodor Kery Stiftung
  • 2010 Premio Letterario "Val Di Comino" (Sezione Traduzione)
  • 2014 Ernennung zum Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaft und Künste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ein Album für die Ewigkeit – Bodo Hell zu Gast bei Fritz Ostermayer

Di, 26.03.2019, 19.00 Uhr Autor/inn/en reden über Musik und Textproduktion Ich befürchte, dass...

open mike 2018 on tour

Mi, 27.03.2019, 19.00 Uhr Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018 Der seit 1993 jährlich...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

Bücherflohmarkt von 18.03. bis 11.04.2019

Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten - darunter viele aktuelle literarische Titel. Der...