logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Thomas Raab: Kurzbiografie

© Lukas Dostal

Werke

1968 in Graz geboren;
Autor, Übersetzer und Herausgeber mit natur­wissen­schaft­lichem Hinter­grund.
Sein erster Roman Verhalten erschien 2002 in Köln, worauf er 2004 beim Klagenfurter Ingeborg Bachmann-Wettlesen teilnahm.
Seit 1999 arbeitet Raab in einer künst­lerisch forschenden Arbeitsgruppe, die sich der Methode der vergleichenden Selbst­beobachtung verschrieben hat, an empi­rischen Studien zur Denk- und Gefühls­psycho­logie.
Seit 2013 ist er Schreib­lehrer an der Kunstuni Linz, daneben Übersetzer aus dem Englischen und Amerikanischen mit Schwerpunkt Kunst­theorie, Philosophie, (Natur-) Wissenschaft, Technik und PR.
Thomas Raab arbeitet und lebt in Wien.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1999 Romstipendium für Literatur des Österreichischen Bundeskanzleramtes
  • Literatur­förder­ungs­preis der Stadt Graz.
  • 2005 Heimrad-Bäcker-Förderpreis für Literatur
  • Erwin-Schrödinger-Stipendium des FWF
  • Doktorats­stipendium der Öster­reichischen Akademie der Wissenschaften
  • 2005 Staatsstipendium für Literatur des BMUKK

Autorenhomepage: www.nachbrenner.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...