logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gerhard Rühm: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1930 in Wien;
experimenteller Lyriker, Dramatiker und Prosaautor, ausgebildeter Musiker;
Klavier- und Kompositionsstudium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien; längerer Aufenthalt im Libanon und Beschäftigung mit orientalischer Musik.
Zu Beginn der 50er-Jahre Annäherung an die bildende Kunst,
Bekanntschaft mit H. C. Artmann und erste literarische Arbeiten, vor allem Lautgedichte; Mitinitiator der Wiener Gruppe (gemeinsam mit Achleitner, Artmann, Bayer und Wiener); wurde zu einem der wichtigsten Vertreter der österreichischen Literatur nach 1945;
1964 wegen Publikationsboykott in Österreich Übersiedlung nach Berlin;
1967 Herausgabe der Anthologie Die Wiener Gruppe;
1972 bis 1995 Lehrtätigkeit an der staatlichen Kunsthochschule Hamburg und Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg:
1978 bis 1983 Präsident der Grazer Autorinnen Autorenversammlung;
lebt in Köln/Deutschland.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1976 Würdigungspreis für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht
             und Kunst
  • 1977 Karl-Scuka-Preis des Südwestfunks Baden-Baden
  • 1983 Hörspielpreis des Bundes der Kriegsblinden Deutschland/Bonn
  • 1984 Würdigungspreis der Stadt Wien für Literatur
  • 1986 Übersetzerprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1991 Großer Österreichischer Staatspreis für Literatur des
             Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 2007 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien;
  • 2010 Ehrendoktorwürde der Universität Köln
  • 2013 Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst
  • 2014 Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst
  • 2015 Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst (für "hugo wolf und die drei grazien, letzter akt")

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Der Zeitungsausschnitt – Ein Papierobjekt der Moderne

Fr, 20.10.2017, 20.00 Uhr Eröffnung der Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"Vortrag...

Verleihung des Reinhard-Priessnitz-Preises an Hanno Millesi

Mo, 23.10.2017, 19.00 Uhr Preisverleihung & Lesung "Hanno Millesi ist Meister darin,...

Ausstellung
Sabine Groschup – AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN* 101 Taschentücher der Tränen und ausgewählte Installationen *F. M. gewidmet

Mit AUGEN SPRECHEN TRÄNEN REDEN präsentiert das Literaturhaus Wien textspezifische Arbeiten sowie...

Tipp
flugschrift Nr. 19 von KIKKI KOLNIKOFF aka MIROSLAVA SVOLIKOVA

Beim Auffalten der flugschrift Nr. 19 wird man umgehend konfrontiert mit einem ständigen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...