logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Peter Rosei: Werke

  • Landstriche. Erzählungen. Salzburg, Wien: Residenz, 1972.
  • Bei schwebendem Verfahren. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1973.
  • Entwurf für eine Welt ohne Menschen. Entwurf für eine Reise ohne Ziel. Prosa. Salzburg, Wien: Residenz, 1975.
  • Der Fluß der Gedanken durch den Kopf. Logbücher. Salzburg, Wien: Residenz, 1976.
  • Wer war Edgar Allan? Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1977.
  • Chronik der Versuche, ein Märchenerzähler zu werden. Erzählungen. Weinheim, Basel: Beltz & Gelberg, 1979.
  • Regentagstheorie. 59 Gedichte. Salzburg, Wien: Residenz, 1979.
  • Die Milchstraße. Sieben Bücher. Salzburg, Wien: Residenz, 1981.
  • Versuch, die Natur zu kritisieren. Essays. Salzburg, Wien: Residenz, 1982.
  • Komödie. Prosa. Salzburg, Wien: Residenz, 1984.
  • Der Aufstand. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 1987.
  • Rebus. Roman. Stuttgart: Klett-Cotta, 1990.
  • Fliegende Pfeile. Aus den Reiseaufzeichnungen. Stuttgart: Klett-Cotta, 1993.
  • Persona. Roman. Stuttgart: Klett-Cotta, 1995.
  • Frühe Prosa. Stuttgart: Klett-Cotta, 1995.
  • Beiträge zu einer Poesie der Zukunft. Grazer Poetikvorlesung. Graz, Wien: Droschl, 1995.
  • Verzauberung. Vier Texte. Frankfurt / Main: Verlag der Autoren, 1997.
  • Kurzer Regentag. Aufzeichnungen. Wien, Bozen: Folio, 1997.
  • Naturverstrickt. Essays samt einem Duett mit Redmond O'Hanlon. Wien: Sonderzahl, 1998.
  • Viel früher. Gedichte. Graz, Wien: Droschl, 1998
  • Liebe & Tod. Roman. Wien, München: Deuticke, 2000.
  • St. Petersburg. Paris. Tokyo... Reisefeuilletons. Wien: Sonderzahl, 2000.
  • Dramatisches. Wien: Sonderzahl, 2002.
  • Album von der traurigen und glücksstrahlenden Reise. Fraz, Wien: Droschl, 2002.
  • Dramatisches 2. Wien: Sonderzahl, 2004.
  • Wien Metropolis. Roman. Stuttgart: Klett-Cotta, 2005.
  • Die sog. Unsterblichkeit. Kleine Schriften. Wien: Sonderzahl, 2006.
  • Österreichs Größe, Österreichs Stolz. Ideentheater. Wien: Sonderzahl, 2008.
  • Das große Töten. Roman. St. Pölten, Salzburg: Residenz, 2009.
  • Geld! Roman. St. Pölten, Salzburg: Residenz, 2011.
  • Madame Stern. St. Pölten, Salzburg: Residenz, 2013.
  • Die Globalisten. St. Pölten, Salzburg: Residenz, 2014.
  • Brown vs. Calder. Gedanken zur Dichtkunst. Wien: Sonderzahl, 2015.
  • Karst. Roman. Salzburg, Wien: Residenz, 2018.

 

Stücke:

  • Tage des Königs. Regie: Martin Kusej. Graz: Schauspielhaus Graz, 1991.

 

Hörspiele:

  • Ein Fragment und seine Deutung. Hörspiel. ORF, 1972.
  • Reflektion dieses Gesichts. Hörspiel. ORF Burgenland, 1976.
  • Die Schauspieler im Glück. ORF Salzburg, 1986.
  • Search / Auf der Suche. Ein Spiel für etliche Personen und eine musikalische Espressomaschine. Regie: Ludwig Schultz, Susanne Petersen. SFB, SDR, 1989.

 

Filme:

  • Einmal nach Wien kommen. TV-Film. Drehbuch: Peter Rosei, Regie: Tamas Ujlaki. ORF, 1976.
  • Wer war Edgar Allan? TV-Film. [Mit Hans Broscyner, Michael Haneke]. Drehbuch (nach dem gleichnamigen Roman von Peter Rosei): Peter Rosei, Hans Broscyner, Michael Haneke, Regie: Michael Haneke. ORF, ZDF, 1984.
  • Reis zonder Einde / Reise ohne Ende. TV-Film. 1989.

 

Übersetzungen:

  • Michelangelo Antonioni: Zabriskie Point. Filmdrehbuch. Übers. a. d. Ital.: Peter Rosei, Christa Pock, Nachw.: Peter Rosei. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1985.
  • Triestino Anonimo: Das Geheimnis. Roman. Übers. a. d. Ital.: Peter Rosei, Christa Pock, Nachw.: Peter Rosei. Salzburg, Wien: Residenz, 1988.

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....