logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Gregor von Rezzori: Werke

  • Flamme, die sich verzehrt. Roman. Berlin: Propyläen, 1939.
  • Maghrebinische Geschichten. Hamburg: Rowohlt, 1953.
  • Ein Hermelin in Tschernopol. Ein maghrebinischer Roman. Hamburg: Rowohlt, 1958.
  • Idiotenführer durch die deutsche Gesellschaft. 1: Hochadel, 2: Adel, 3: Schickeria, 4: Prominenz. Vier Bände. Ill.: Gregor von Rezzori. Hamburg: Rowohlt, 1961-63.
  • 1001 Jahre Maghrebinien. Neue Legenden, Schwänke und Anekdoten aus Balkanesien. Eine Festschrift. Reinbek: Rowohlt, 1967.
  • Der Tod meines Bruders Abel. Roman. München: Bertelsmann, 1976.
  • Der arbeitslose König. Maghrebinische Märchen. München: Bertelsmann, 1981.
  • Blumen im Schnee. Portraitstudien zu einer Autobiographie, die ich nie schreiben werde. München: Bertelsmann, 1989.
  • Über dem Kliff. Erzählung. München: Bertelsmann, 1991.
  • Begegnungen. Mit einem Essay von Michael Horowitz. Ill.: Peter Baldinger. Wien, München: Jugend & Volk, 1992.
  • Ein Fremder in Lolitaland. A Stranger in Lolitaland. Ein Essay. Übers. a. d. Amerikan.; Nachw.: Uwe Friesel. Hildesheim: Claassen, 1993.
  • Italien. Vaterland der Legenden und Mythen. Reisen durch die europäischen Vaterländer oder Wie althergebrachte Gemeinplätze durch neue zu ersetzen sind. Mit Illustrationen des Autors. München: C. Bertelsmann, 1996.
  • Frankreich. Gottesland der Frauen und der Phrasen. Reisen durch die europäischen Vaterländer oder Wie althergebrachte Gemeinplätze durch neue zu ersetzen sind. Mit Illustrationen des Autors. München: C. Bertelsmann, 1997.
  • Mir auf der Spur. München: C. Bertelsmann, 1997.
  • Kain. Das letzte Manuskript. München: Bertelsmann, 2001.
  • Denkwürdigkeiten eines Antisemiten. Ein Roman in fünf Erzählungen. Berlin: Berliner Taschenbuch Verlag, 2004.
  • Kurze Reise übern langen Weg. Roman. Berlin: Berliner Taschenbuch Verlag, 2007.
  • Edipo en Stalingrado. (Originaltitel: Ödipus vor Stalingrad). Übers. ins Span.: Campos, José Anibal; Vorw.: Schlöndorff, Volker. Madrid: Sexto Piso, 2011.
  • Maghrebinische Geschichten. Übers. ins Bulgar.: Scheljaskow, Scheljasko. Sofia: Black Flamingo, 2014.

 

Hörspiele:

  • Atalanta oder Die Jagd von Kaldyon. 1956.
  • Der Bogen des Eros. 1957.

 

Filme:

  • Maghrebinische Geschichten. TV-Serie in drei Folgen. [Mit Jörg Mauthe]. Drehbuch (nach dem gleichnamigen Buch von Gregor von Rezzori): Gregor von Rezzori, Stefan von Radakovic, Jörg Mauthe, Regie: Walter Davy. ORF, SDR, SFB, WDR, 1975.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Erstes Wiener Heimorgelorchester: Ich hab so Angst, dass die Chinesen kommen – Ein kleines Lexikon zum Werk von Andreas Okopenko

Do, 02.04.2020, 19.00 Uhr Musikalische Hommage & Buchpräsentation ABGESAGT / VERSCHOBEN NEUER...

Interspeeches 7: Denkfabrik
Literaturhaus Wien & studio brut / Zieglergasse 25

Fr, 03.04.2020, ab 14.00 Uhr Lecture | Showing | Keynote ABGESAGT Im Rahmen der dreitägigen...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
REANIMATION LAGEBEZEICHNUNG
flugschrift von Christian Steinbacher

Lediglich in Stichwörtern, ja so möchte sich eine besonnene Konzeptliteratur verwirklicht...

Incentives – Austrian Literature in Translation

mit neuen Beiträgen zu Marco Dinic, Raphaela Edelbauer, David Fuchs, Nadine Kegele, Angela Lehner,...