logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Sabine Scholl: Kurzbiografie

Foto: sabinescholl.com

Werke

Geboren am 28. März 1959 in Grieskirchen / Oberösterreich.
Nach ihrer Promotion lehrte sie in Aveiro, Chicago, Nagoya und Wien.
Zurzeit (2016) unterrichtet sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Ihr bisheriges Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (s.u.)
Sabine Scholl lebt in Berlin.


Preise, Auszeichnungen:

  • 1984 Nachwuchsstipendium für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst
  • 1990 Paula-von-Preradovic-Preis für junge österreichische Lyrik des Österreichischen College Wien
  • 1990 Staatsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Literatur
  • 1991 Zweiter Preis des Literaturpreises der Ernst-Koref-Stiftung Linz
  • 1991 Förderungspreis der Stadt Wien für Literatur
  • 1992 Rauriser Literaturpreis des Landes Salzburg (gemeinsam mit Patrick Roth)
  • 1992 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst
  • 1993 Erster Preis des Floriana-Literaturpreises der Marktgemeinde St. Florian (gemeinsam mit Gert Jonke)
  • 1995 Förderungspreis des Bundesministeriums.
  • 1996 Stipendium Akademie Schloß Solitude
  • 1996/97 Projektstipendium des Bundesministeriums
  • 2000 Adalbert-Stifter-Stipendium des Landes Oberösterreich
  • 2006 Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien
  • 2010 George Saiko-Reisestipendium


Webseite:
http://sabinescholl.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & Didi Sommer

Mo, 18.12.2017, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Im Super...

Dichter ran, Juvivo!

Mo, 18.12.2017, 19.00 Uhr Workshop-Präsentation & Diskussion Was umgibt uns an Literatur...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...