logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Dieter Sperl

Foto: © Mark Duran

Dieter Sperl, geboren 1966 in Wolfsberg. Studium der Germanistik und Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Herausgebertätigkeit, Hörstücke, Textinstallationen, Photoarbeiten, Workshops, Performances, Zen.
Herausgeber des Literaturfolders flugschrift gemeinsam mit dem Literaturhaus Wien.
Dieter Sperl lebt in Wien.


Bücher: 

  • Damals, vor Wort. [Gemeinsam mit Helmut Schranz]. Graz: edition gegensätze, 1992.
  • IN EINER ART OHNE NETZ. Interview mit und Textmontage zu Friederike Mayröcker. Graz: edition gegensätze, 1994.
  • entwurf von selbst. gedichte. Wien: edition ch, 1994.
  • draußen im kopf. prosa. Linz, Wien: Blattwerk, 1996.
  • Alles wird gut. Klagenfurt, Wien: Ritter, 1998.
  • wenn die landschaft aufhört. comm.Gr2000az.
  • Random Walker. Filmtagebuch. Klagenfurt, Wien: Ritter, 2005.
  • Absichtslos. Roman. Klagenfurt, Wien: Ritter, 2007.
  • Von hier aus. Diary Samples. Klagenfurt und Graz: Ritter Verlag, 2012.
  • Have a Nice Trip. Wien: Klever Verlag, 2016
  • Der stehende Fluss. Klagenfurt: Ritter Verlag, 2019.
  • AN SO VIELE WIE MICH – Traumnotizen. Klagenfurt, Ritter Verlag, 2022.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mo, 06. bis Mi, 08.02.2023, 10.00–15.00 Uhr Dreitägiger Schreibworkshop für 14- bis...

Die Gruppe präsentiert: Dämonische Dame & Magisches Matt

Do, 09.02.2023, 19.00 Uhr Neuvorstellungen & Lesungen Gespräch Anatol Vitouch und Ondrej...

Ausstellung

Tipp
Ausschreibung exil.Literaturhauswerkstatt für junge Menschen mit Thomas Perle

Ausschreibung exil.Literaturhauswerkstatt für junge Menschen mit Thomas Perle  Seit 2021 ist...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neu – Buchtipps zu Helena Adler, Norbert Gstrein, Anna Kim und Stefan Kutzenberger in fünf Sprachen!