logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Lisa Spalt: Kurzbiografie

© Lukas Dostal

de   en   fr   span   cz

Geboren 1970 in Hohenems/Vorarlberg;
Studium der Deutschen Philologie und Romanistik;
Veröffentlicht als feste Mitarbeiterin des Instituts für poetische Alltagsverbesserung (IPA) Arbeiten zum Handeln in Sprache, Bildern und Objekten.
Gemeinschaftsproduktionen, u.a. mit Otto Saxinger (Fotografie, Film), Georg Bernsteiner (Zeichnung), MusikerInnen von "Pendler" bis "Otto von Schirach" … Langjährige Zusammenarbeit mit Clemens Gadenstätter (Komposition).
2012 Ausstellung Do you remember IT? im Literaturhaus Wien.
Lisa Spalt lebt in Linz.


Preise, Auszeichnungen:

  • 2004 Förderungspreis der Stadt Wien
  • 2007 Elias-Canetti-Stipendium
  • 2008 Förderpreis des Bäcker-Preises
  • 2008 3. Platz des Floriana-Preises
  • 2011 Fördergabe für Kunst und Kultur des Landes Vorarlberg
  • 2013 Arbeitsstipendium Vorarlberger Literaturpreis

 Bücher:

Hörspiele:

  • Dings. ORF 2013.
  • Am liebsten esse ich Erdbeeren. Institut Hartheim 2013
    (both in collaboration with Renate Pittroff)
  • "Das Institut" von Lisa Spalt. Regie: Renate Pittroff (ORF 2018)


Webseite:
www.lisaspalt.info

>>Incentives

(25.09.2019)

 

 

 

 

 

 

                 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...