logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Heinrich Steinfest

© Burkhard Riegels

Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors, der den einarmigen Detektiv Cheng erfand.
 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1999 Würth-Literatur-Preis
  • 2000 Stipendium für Literatur der Kunststiftung Baden-Württemberg
  • 2004, 2006, 2008, 2009 Deutscher Krimi-Preis
  • 2010 Stuttgarter Krimipreis
  • 2010 Heimito-von-Doderer-Literaturpreis
  • 2014 Shortlist für den Deutschen Buchpreis mit Der Allesforscher
  • 2016 Bayerischer Buchpreis


Bücher:

  • Brunswicks Lösung: von Engeln, Nachtwächtern und anderen Sterblichen. Erzählung. Köln: edition sisyphos, 1995.
  • Das Ein-Mann-Komplott, Wien: Aarachne-Verlag, 1996.
  • Der Nachmittag des Pornographen. Wien: Aarachne-Verlag, 1999.
  • Cheng. Bergisch Gladbach: Bastei-Lübbe, 2000.
  • To(r)tengräber. Bergisch Gladbach: Bastei-Lübbe, 2000.
  • Der Mann, der den Flug der Kugel kreuzte. Bergisch Gladbach: Bastei-Lübbe, 2001.
  • Ein sturer Hund. München, Zürich: Piper, 2003.
  • Nervöse Fische. Kriminalroman. München, Zürich: Piper, 2004.
  • Der Umfang der Hölle. Kriminalroman. München, Zürich: Piper, 2005.
  • Ein dickes Fell. Kriminalroman. München, Zürich: Piper, 2006.
  • Cheng. Sein erster Fall. München, Zürich: Piper, 2007.
  • Die feine Nase der Lilli Steinbeck. Kriminalroman. München, Zürich: Piper, 2007.
  • Der Mann, der den Flug der Kugel kreuzte. Kriminalroman. München, Zürich: Piper , 2008.
  • Gebrauchsanweisung für Österreich. München, Zürich: Piper, 2008.
  • Mariaschwarz. Kriminalroman. München, Zürich: Piper, 2008.
  • Gewitter über Pluto. Roman. München, Zürich: Piper, 2009.
  • Batmans Schönheit. Chengs letzter Fall. München, Zürich: Piper, 2010.
  • Wo die Löwen weinen. Kriminalroman. Stuttgart: Theiss 2011.
  • Die Haischwimmerin. München, Zürich: Piper, 2011.
  • Das himmlische Kind. München: Droemer, 2012.
  • Der Allesforscher. München, Zürich: Piper, 2014.
  • Der Nibelungen Untergang. Mit einem Storyboard von Robert de Rijn. Stuttgart: Reclam 2014.
  • Das grüne Rollo. Roman. München, Berlin, Zürich: Piper, 2015.
  • Das Leben und Sterben der Flugzeuge. Roman. München, Berlin, Zürich: Piper, 2016.
  • Die Büglerin. Roman. München, Berlin, Zürich: Piper, 2018.
  • Der schlaflose Cheng. Sein neuer Fall. München, Berlin, Zürich: Piper, 2019.
  • Der Chauffeur. Roman. München: Piper, 2020.


(22. 09. 2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ausrufung des Musismus

Di, 22.06.2021, 19.00 Uhr Präsentation eines Manifests & zweier Gedichtbände aus dem Ketos...

Schichten der Erinnerung und wie sie gemacht werden – Topografie des Exils - AUSGEBUCHT

Mi, 23.06.2020, 17.00 Uhr Stadtspaziergang mit Peter Pirker (Institut für Zeitgeschichte,...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 30.06.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 35 von Bettina Landl

Die aktuelle flugschrift Nr. 35 konstruiert : beschreibt : reflektiert : entdeckt den Raum [der...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Neue Buchtipps zu Ljuba Arnautovic, Eva Schörkhuber und Daniel Wisser auf Deutsch, Englisch,...