logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Walter Serner: Werke

 

Bücher:

  • Die Haftung des Schenkers wegen Mängel im Rechte und wegen Mängel der verschenkten Sache. Nach dem bürgerlichen Gesetzbuch für das Deutsche-Reich. Berlin: Ebering, 1913.
  • Letzte Lockerung. manifest dada. Hannover, Leipzig, Wien, Zürich: Steegemann, 1920. (Neuauflage: 2007).
  • Der elfte Finger. Fünfundzwanzig Kriminalgeschichten. Hannover: Steegemann, 1923.
  • Zum blauen Affen. Dreiunddreißig hahnebüchene Geschichten. Hannover, Leipzig, Wien, Zürich: Steegemann, 1923.
  • Der Pfiff um die Ecke. Zweiundzwanzig Spitzel- und Detektivgeschichten. Umschlag: Hans Bellmer. Berlin: Gottschalk, 1925.
  • Die Tigerin. Eine absonderliche Liebesgeschichte. Umschlag: Hans Bellmer. Berlin: Gottschalk, 1925.
  • Die tückische Straße. Neunzehn Kriminal-Geschichten. Wien: Dezember, 1926.
  • Posada oder Der große Coup im Hotel Ritz. Ein Gauner-Stück in drei Akten. Wien: Dezember, 1926.
  • Angst. Frühe Prosa. Hrsg., Nachw.: Thomas Milch, Ill.: Christian Schad. Erlangen: Renner, 1977.
  • Hirngeschwür. Texte und Materialien. Walter Serner und Dada. Hrsg., Nachw.: Thomas Milch. Erlangen: Renner, 1977.
  • Wong fun. Kriminalgeschichte. Ill.: Volker Pfüller, Nachw.: Thomas Milch. Augsburg: Maro, 1991.
  • Das Walter-Serner-Lesebuch. Alle 99 Kriminalgeschichten in einem Band. München: Goldmann, 1992.
  • Der Pfiff aufs Ganze. Aphorismen. Hrsg.: Joachim Schreck. Berlin: Eulenspiegel, 1993
  • Der rote Strich. Kriminalgeschichten. Hrsg.; Komm.: Puff-Trojan, Andreas; Nachw.: Bayer, Xaver. Zürich: Manesse, 2015.

 

Werkausgaben:

  • Die Bücher von Walter Serner. Kassette in sieben Bänden. Berlin: Steegemann, 1927.
  • Das gesamte Werk. Band 1-8, 2 Supplementbände. Hrsg.: Thomas Milch. Erlangen,München: Renner, 1979-1984.
  • Sprich deutlich. Sämtliche Gedichte und Dichtungen. Hrsg.: Klaus G. Renner. München: Renner, 1988.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
open mike road show – mit Sina Ahlers, Fiona Sironic, Hannah Bründl, Sarah Kuratle & Thomas Meinecke

Mi, 01.04.2020, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch ABGESAGT Der seit 1993 jährlich stattfindende...

Erstes Wiener Heimorgelorchester: Ich hab so Angst, dass die Chinesen kommen – Ein kleines Lexikon zum Werk von Andreas Okopenko

Do, 02.04.2020, 19.00 Uhr Musikalische Hommage & Buchpräsentation ABGESAGT / VERSCHOBEN NEUER...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
REANIMATION LAGEBEZEICHNUNG
flugschrift von Christian Steinbacher

Lediglich in Stichwörtern, ja so möchte sich eine besonnene Konzeptliteratur verwirklicht...

Incentives – Austrian Literature in Translation

mit neuen Beiträgen zu Marco Dinic, Raphaela Edelbauer, David Fuchs, Nadine Kegele, Angela Lehner,...