logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Walter Serner: Werke

 

Bücher:

  • Die Haftung des Schenkers wegen Mängel im Rechte und wegen Mängel der verschenkten Sache. Nach dem bürgerlichen Gesetzbuch für das Deutsche-Reich. Berlin: Ebering, 1913.
  • Letzte Lockerung. manifest dada. Hannover, Leipzig, Wien, Zürich: Steegemann, 1920. (Neuauflage: 2007).
  • Der elfte Finger. Fünfundzwanzig Kriminalgeschichten. Hannover: Steegemann, 1923.
  • Zum blauen Affen. Dreiunddreißig hahnebüchene Geschichten. Hannover, Leipzig, Wien, Zürich: Steegemann, 1923.
  • Der Pfiff um die Ecke. Zweiundzwanzig Spitzel- und Detektivgeschichten. Umschlag: Hans Bellmer. Berlin: Gottschalk, 1925.
  • Die Tigerin. Eine absonderliche Liebesgeschichte. Umschlag: Hans Bellmer. Berlin: Gottschalk, 1925.
  • Die tückische Straße. Neunzehn Kriminal-Geschichten. Wien: Dezember, 1926.
  • Posada oder Der große Coup im Hotel Ritz. Ein Gauner-Stück in drei Akten. Wien: Dezember, 1926.
  • Angst. Frühe Prosa. Hrsg., Nachw.: Thomas Milch, Ill.: Christian Schad. Erlangen: Renner, 1977.
  • Hirngeschwür. Texte und Materialien. Walter Serner und Dada. Hrsg., Nachw.: Thomas Milch. Erlangen: Renner, 1977.
  • Wong fun. Kriminalgeschichte. Ill.: Volker Pfüller, Nachw.: Thomas Milch. Augsburg: Maro, 1991.
  • Das Walter-Serner-Lesebuch. Alle 99 Kriminalgeschichten in einem Band. München: Goldmann, 1992.
  • Der Pfiff aufs Ganze. Aphorismen. Hrsg.: Joachim Schreck. Berlin: Eulenspiegel, 1993
  • Der rote Strich. Kriminalgeschichten. Hrsg.; Komm.: Puff-Trojan, Andreas; Nachw.: Bayer, Xaver. Zürich: Manesse, 2015.

 

Werkausgaben:

  • Die Bücher von Walter Serner. Kassette in sieben Bänden. Berlin: Steegemann, 1927.
  • Das gesamte Werk. Band 1-8, 2 Supplementbände. Hrsg.: Thomas Milch. Erlangen,München: Renner, 1979-1984.
  • Sprich deutlich. Sämtliche Gedichte und Dichtungen. Hrsg.: Klaus G. Renner. München: Renner, 1988.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„Joseph Roth und die Bilder“

Di, 10.12.2019, 19.00 Uhr Vorträge Joseph Roths (1894–1939) Erzählungen und Romane haben viele...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 11.12.2019, 18.00-20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...