logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Cornelia Travnicek

Foto: © Paul Feuersänger

de   en   fr   es   sr

Geboren 1987 in St. Pölten, Niederösterreich.
Studium der Sinologie und Informatik an der Universität Wien, Researcher und Projektmanagerin in einem Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung.
Buchautorin und Übersetzerin von Kurzprosa und Lyrik aus dem Chinesischen. Für ihre literarischen Arbeiten wurde sie vielfach ausgezeichnet, ihr Romandebüt "Chucks" (DVA 2012) wurde 2015 in Österreich verfilmt (DOR Film). 2012 erhielt sie den Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt für einen Auszug aus ihrem Roman "Junge Hunde".

Texte von Cornelia Travnicek wurden in diese Sprachen übersetzt: Englisch, Italienisch, Spanisch, Estnisch, Arabisch, Japanisch, Ukrainisch, Russisch, Chinesisch.


Preise, Auszeichnungen (Auswahl):

  • 2007 Hans Weigel Literaturstipendium des Landes Niederösterreich
  • 2008 Theodor Körner Förderpreis
  • 2009 Lise Meitner Literaturpreis
  • 2012 Publikumspreis bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt


Bücher:

  • Aurora Borealis. Neun Prosastücke aus drei Jahren. Linz: Bibliothek der Provinz (edition linz), 2008. Limitierte Auflage 300 Stück.
  • Die Asche meiner Schwester. o. O.: Literaturedition Niederösterreich, o. J. (2008).
  • "spannung spiel und schokolade". farboffsetlithographien von iris andraschek. fließtexte von cornelia travnicek. Horn: Eition Thurnhof, 2008.
  • Fütter mich. Prosa. Innsbruck: Skarabaeus: 2009.
  • Chucks. Roman. München: DVA, 2012.
  • Wir leben im Nordlicht. Erzählungen. eBook (epub), DVA, 2014
  • mindestens einen der weißen wale. Gedichte. Horn: Berger, 2015.
  • Junge Hunde. Roman. München: DVA, 2015.
  • Parablüh. Monologe mit Silvia. Innsbruck: Limbus Verlag, 2017.
  • Feenstaub. Roman. Picus Verlag, 2020.


Webseite: www.corneliatravnicek.com

>> Incentives

(24.03.2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 23.05.2022, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser:innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich...

Dieter Sperl AN SO VIELE WIE MICH (Ritter, 2022)

Di, 24.05.2022, 19.00 Uhr Buchpremiere mit Lesung & Sounds Die Veranstaltung kann entweder...

Ausstellung
flugschrift – Literatur als Kunstform und Theorie

02.03.2022 bis 30.06.2022 flugschrift ist ein österreichisches Zeitschriftenprojekt, das...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Unsere letzten Buchtipps: Thomas Arzt, Doris Knecht, Hanno Millesi und Teresa Präauer auf Deutsch,...