logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Peter Truschner: Kurzbiografie

(c) Truschner (Web)

Werke

Geboren 1967 in Klagenfurt, aufgewachsen in Maria Saal; Studium der Kommunikationswissenschaften, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Salzburg. Ab 1990 Veröffentlichungen in Kultur- und Literaturzeitschriften, 1997 Aufführung des Stücks Plexiglaswelten im TOI-Haus Salzburg, 2000 Dramolett Fasching für das Kinder- und Jugendtheaterfestival Teatro im TOI-Haus; Regieassistent (unter anderem bei Martin Kusejs Der Weibsteufel am Wiener Burgtheater), eigene Theaterprojekte und -workshops (u. a. mit Studenten der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch); lebt in Berlin.

Preise & Stipendien:

  • 1999 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur
  • 2001 Preis des Bundeskanzleramtes für literarische Debüts
  • 2002 Literatur-Förderungspreis des Landes Kärnten
  • 2004 Stipendiat KünstlerInnenhaus Villa Concordia, Bamberg
  • 2005/06 Projektstipendium des BKA
  • 2007 Der Roman Die Träumer wird für den deutschen Buchpreis nominiert

Website:
www.peter-truschner.net























 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Tätig altern?

Di, 15.10.2019, 19.00 Uhr Lesungen & Vortrag „Erfolgreiches“ und „aktives“ Altern wird...

Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 16.10.2019, 18.00-20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...