logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Johannes E. Trojer: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1935 in Außervillgraten / Osttirol als zweites von zwölf Kindern eines Bergbauern aus Hinderdurach.
Gestorben 1991 in Außervillgraten / Osttirol.

Bischöfliches Gymnasium Paulinum in Schwaz und Studium an der Universität Innsbruck (Deutsch, Geschichte, Kunstgeschichte, Volkskunde).

Als Lehrer, Publizist und Schriftsteller in seiner Heimatgemeinde tätig.
Volkskundliche, journalistische und literarische Beiträge sowie Rezensionen in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften.

Die von ihm im Alleingang herausgegebene Kulturzeitschrift "Der Thurntaler" (1977-1987) erlangte überregionale Bedeutung.

Im Haymon-Verlag gab er die Kindheitserinnerungen Franz Josef Koflers unter dem Titel "Rauhe Sonnseite" heraus und schrieb dazu eine Einleitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Sehr geehrte Veranstaltungsbesucher/innen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns, wenn wir Sie im September...

Ausstellung
Gerhard Roth: Spuren. Aus den Fotografien von 2007 bis 2017

12.06. bis 29.08.2018 Ausstellung Gerhard Roth, einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart,...

Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

Tipp
flugschrift Nr. 24 von Lisa Spalt

Wenn Sie noch nie etwas vom IPA (dem Institut für poetische Allltagsverbesserung) gehört haben,...

Literaturfestivals in Österreich

Sommerzeit - Festivalzeit! Mit Literatur durch den Sommer und quer durch Österreich: O-Töne in...