logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Liesl Ujvary: Kurzbiografie

Werke

Geboren am 10. Oktober 1939 in Pressburg / Slowakei.
1945 nach Österreich, Kindheit in Niederösterreich und Tirol.
Studium in Wien und Zürich (Slavistik, althebräische Literatur, Kunstgeschichte).
Mehrere Moskauaufenthalte. Dissertation über Ilja Ehrenburgs "Julio Jurenito". 1968 Dr.phil. der Universität Zürich. 1969/70 Lehrauftrag für russische Sprache und Literatur an der Sophia University (Jesuitenuniversität) in Tokio. 1970/71 einjähriger Fortbildungskurs für RussischlehrerInnen an der Patrice Lumumba Universität in Moskau.
Seit 1971 als Schriftstellerin in Wien. Poesie, Prosa, Hörspiele, Fotos, Musik.
Künstliche Intelligenz, Computerkunst. Arbeiten fürs Kunstradio / ORF.
Übersetzungen Russisch-Deutsch.
Lebt in Wien.


Auszeichnungen:

  • 1985 Förderungspreis der Stadt Wien für Literatur
  • 1985 Förderungspreis für Literatur des Theodor-Körner-Stiftungsfonds
  • 2005 Literaturpreis der Stadt Wien

 

Website:

http://ujvary.mur.at/

http://ujvaryfoto.wordpress.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...