logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hannelore Valencak: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1929 in Donawitz (Steiermark),
Gestorben 2004 in Wien.

Physikerin und Schriftstellerin.
Metallurgin in einem steirischen Stahlwerk, ab 1962 Patentsachbearbeiterin in Wien, ab 1975 freie Schriftstellerin.
War Mitglied im P.E.N.-Vorstand. Valencak schrieb Lyrik, Erzählungen, Romane und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. Der 2006 neu aufgelegte Roman Das Fenster zum Sommer erschien in seiner Erstfassung 1967 unter dem Titel "Zuflucht hinter der Zeit".

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1954 Anerkennungspreis des Georg-Trakl-Preises für Lyrik des Landes Steiermark
  • 1956 Lyrikpreis der Stadt Graz
  • 1957 Österreichischen Staatspreis für Romane
  • 1966 Peter-Rosegger- Literaturpreis des Landes Steiermark
  • 1977 Österreichischen Staatspreis für Kinderbücher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 16.09.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Lesen ist deine...

Kombo Kosmopolit präsentiert: Stimmgewalt – Jopa Jotakin & Wojtek Zralek-Kossakowski

Mo, 16.09.2019, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch | teilweise in polnischer Sprache Die Reihe...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...