logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Fred Wander: Kurzbiografie

Werke

Geboren 1917 in Wien.
Gestorben 2006 ebenda.

1938 Flucht nach Frankreich und in die Schweiz, 1942 Deportation ins Konzentrationslager Auschwitz, später nach Buchenwald.

Bis 1957 in Wien als Journalist und Fotograf tätig, ab 1958 zusammen mit seiner Frau Maxie Wander als freiberuflicher Autor in der DDR.
1983 Rückkehr nach Wien.

Erzählungen und Romane, Reise- und Jugendbücher, Theaterstücke, autobiografische Erinnerungen.

 

Preise, Auszeichnungen:

  • 1972 Heinrich-Mann-Preis für Literatur der Akademie der Künste der DDR
  • 1998 Sonderpreis der Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreise
  • 2003 Theodor Kramer Preis
  • 2006 Preis der Stadt Wien
  • 2009 Wingate Literary Prize

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...