logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Walter Wippersberg: Werke

 

Bücher:

  • Maghreb oder: Die Erinnerung an das Leben nach dem Tod. Ein Protokoll. Linz: Kulturamt der Stadt Linz, 1970.
  • Gegenlicht. Roman. Wien, Hamburg: Zsolnay, 1979.
  • Der Wehrgraben in Steyr. Ein Foto-Essaybuch. Fotos: W. Ennsthaler, Vorw.: Roland Rainer. Steyr: Ennsthaler, 1982.
  • Ein Anfang von Etwas. Roman. Wien, Hamburg: Zsolnay, 1982.
  • Arbeit / Mensch / Maschine. Der Weg in die Industriegesellschaft. Wien: Europaverlag, 1987.
  • Die Stadt Steyr. Fotos: Gerald Kapfer, Kurt Bach, Helmut Bauernfeind, Helmuth Gaishauser, Peter Hryzak, Paul Jirousek, Roland Mayr, Werner Pessl, Walter Wippersberg. Linz (Landesverlag): Veritas, 1990.
  • Oberösterreich. Ansichten und Einblicke. Übers.: David Koblick. Linz (Landesverlag): Veritas, 1994.
  • Die Irren und die Mörder. Roman. Salzburg, Wien: Otto Müller, 1998.
  • Ein nützlicher Idiot. Roman. Salzburg, Wien: Otto Müller, 1999.
  • Die Geschichte eines lächerlichen Mannes. Roman. Salzburg, Wien: Otto Müller, 2000.
  • Der Ritter von der traurigen Gestalt. Leben und Taten des scharfsinnigen Edlen Don Quixote von La Manche von Miguel de Cervantes Saavedra. Ill.: Schopf, Oliver. Wien: Obelisk, 2001.
  • Einiges über den lieben Gott. Wie er erfunden wurde und wohin das geführt hat. Salzburg, Wien: Müller, 2006.
  • Eine Rückkehr wider Willen. Zwei Berichte über mich. Salzburg, Wien: Müller, 2008.
  • Vierzehn Monate. Vierzehn Jahre. Aufschreibungen. Salzburg, Wien: Müller, 2010.
  • Der Krieg gegen die Raucher. Zur Kulturgeschichte der Rauchverbote. Wien: Promedia, 2010.
  • Gute Zeiten für Gespenster. Neu gestaltete Ausgabe des zuerst 2003 erschienenen Werks. Innsbruck, Wien: Obelisk, 2010.

 

Kinder- und Jugendbücher:

  • Anna gegen Anna. Ill.: Helga Demmer. Wien: Österreichischer Bundesverlag, 1971.
  • Schlafen auf dem Wind. Ill.: Sieglinde Meder. Berlin: Dressler, 1971.
  • Schlafen auf dem Wind. Ill.: Frank Ruprecht. Wien, Innsbruck: Obelisk, 1971.
  • Wer hilft Andreas. 1971.
  • Der Kater Konstantin. Ill.: Helga Demmer. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1973.
  • Fluchtversuch. Ill.: László Varvasovszky. Innsbruck: Obelisk, 1973.
  • Konstantin wird berühmt. Ill.: Franz Tripp. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1974.
  • Augenzeugen. Ill.: Haimo Lauth. Wien, Innsbruck: Obelisk, 1975.
  • Konstantin auf Reisen. Ill.: Franz Tripp. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1975.
  • Opa. Unsere verrückten Abenteuer. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1976.
  • Erik und Roderik. Eine Rittergeschichte. Ill.: Franz J. Tripp. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1977.
  • Herr Sokrates und die veilchenblaue Dame. Ill.: Hans Poppel. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1979.
  • Mit Großvater auf Safari. Ill.: Rolf Rettich. Wien, Innsbruck: Obelisk, 1980.
  • Es gibt nur einen Zappo auf der Welt. Ill.: Agnes Matuschka. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1981.
  • Name des Landes: Azania. Ein Südafrika-Buch. Wien, München: Jugend & Volk, 1982.
  • Schlechte Zeiten für Gespenster. Ill.: Käthi Bhend-Zaugg. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1984.
  • Julias Hexe. Ill.: Werner Maurer. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1987.
  • Max, der Unglücksrabe. Ill.: Susanne Opel-Götz. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1990.
  • Max, der Unglücksrabe. Zum Vorlesen und fürs erste Lesealter. Ill.: Susanne Opel-Götz. Zürich/Frauenfeld: Nagel & Kimche, 1990.
  • Ein Winter mit Piraten. Ill.: Susanne Opel-Götz. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1992.
  • Der Kater Konstantin. Drei Bücher in einem Band. Der Kater Konstantin. Konstantin wird berühmt. Konstantin auf Reisen.[Co-Produktion mit dem Verlag Nagel & Kimche, Zürich/Frauenfeld]. Ill.: Helga Demmer. Innsbruck, Wien: Obelisk, 1993.
  • Der Kater Konstantin. Drei Bücher in einem Band: Der Kater Konstantin. Konstantin wird berühmt. Konstantin auf Reisen. Ill.: Helga Demmer. Zürich/Frauenfeld: Nagel & Kimche, 1994.
  • Erik und Roderik. Eine Rittergeschichte. Ill.: Tripp, F. J. Innsbruck, Wien: Obelisk, 2002.

 

Stücke:

  • Jean Pierre der Allererste. Musik: Fatty George. Wien: Die Arche (Studentenbühne), 1969.
  • In den Regen. Einakter. Kleines Theater im Konzerthaus, Wien, : Theater in der Josefstadt, 1970.
  • In die Traufe. Einakter. SRG-TV-Studio, Zürich, 1975.
  • Was haben vom Leben. Regie: Peter Gruber. Volkstheater, Wien: Volkstheater, 1976.

 

Hörspiele:

  • Schlechte Zeiten für Gespenster. RB.
  • Epitaph für Marius Koszinsky. ORF Oberösterreich, 1969.
  • In den Regen. ORF Salzburg, 1970.
  • Annas Nachmittag mit Anna. RB, SWF, 1971.
  • Schlafen auf dem Wind. RB, 1971.
  • Federico: Ein Beispiel. Regie: Walter Wippersberg. ORF Salzburg, 1972.
  • Gespräch über ein Gespräch. ORF Steiermark, 1972.
  • Wer hilft Andreas. RB, 1972.
  • Der Kater Konstantin. SR, 1973.
  • Der Prozess gegen einen, der sich Francesco von Assisi nannte. ORF Salzburg, 1973.
  • Ein Nachmittag im Garten. BR, 1973.
  • Abweichungen vom Lebenslauf. ORF, 1974.
  • Goethe live: Ifigenie. Regie: Jörg Hube. ORF Salzburg, 1974.
  • Mal sehen, wie er wirklich ist. Berlin: RIAS, 1974.
  • Ein verwünschter Tag. SR, 1975.
  • Souterrain. ORF Salzburg, 1975.
  • Wer Ohren hat. ORF Oberösterreich, 1975.
  • Ein glücklicher Unfall. ORF, SWF, 1977.
  • Happy End oder Ein glücklicher Fall. ORF Salzburg, 1977.
  • Die Frau auf dem Dach oder: Ein Ende von Etwas. ORF Salzburg, 1978.
  • Trennung oder Ein Anfang von etwas. RB, 1980.
  • Eine Mordgeschichte. Regie: Walter Wippersberg. ORF Salzburg, 1981.
  • Schöner sterben. WDR, 1982.
  • Die von gestern und der von heute. Regie: Günther Sauer. WDR, 1983.
  • Die Drohung. Regie: Günther Sauer. WDR, 1984.
  • Erinnerungen an einen Aufstand. Steyr - Februar 1934. [Mit Erich Hackl]. ORF, 1984.
  • Gullivers Reisen (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1985.
  • Gullivers Reisen (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1985.
  • Gullivers Reisen (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1985.
  • Erik und Roderik (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1986.
  • Erik und Roderik (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1986.
  • Erik und Roderik (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1986.
  • Gullivers Reisen (4). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1986.
  • Damals in Afrika. Opa zieht um. Regie: Walter Wippersberg, Matthias Kahler, Uta Beth. ORF Oberösterreich, RIAS, 1987.
  • Kater Konstantin (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1987.
  • Kater Konstantin (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1987.
  • Die Schildbürger (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1988.
  • Die Schildbürger (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1988.
  • Die Schildbürger (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1988.
  • Ein früher Tod. Regie: Walter Wippersberg. ORF Oberösterreich, 1988.
  • Julias Hexe (1). Regie: Walter Wippersberg. RB, SFB, 1988.
  • Julias Hexe (2). Regei: Walter Wippersberg. RB, SFB, 1988.
  • Julias Hexe (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1989.
  • Max der Unglücksrabe. Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Münchhausen (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Münchhausen (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Münchhausen (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Münchhausen (4). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Tom Sawyer (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Tom Sawyer (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Tom Sawyer (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1990.
  • Alice im Wunderland (1). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1991.
  • Alice im Wunderland (2). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1991.
  • Alice im Wunderland (3). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1991.
  • Tom Sawyer (4). Regie: Walter Wippersberg. SFB, 1991.

 

Feature:

  • Steyr 1945 - Kriegsende in einer kleinen Stadt. ORF, 3.5.1985.

 

Filme:

  • Das weiße Schaf. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie, Kamera: Xaver Schwarzenberger.
  • Johannes Maria Walddorf. Kurzfilm. Drehbuch: Walter Wippersberg, Regie: Walter Bannert. Österreich, 1967.
  • Herrn August Himmels Frau. Österreich, 1968.
  • Impulse 2. Österreich, 1968.
  • Of such a stuff as dreams. 1968.
  • In den Regen. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg, Regie: Axel Corti. ORF, 1971.
  • Der Abschied. TV-Film. Drehbuch, Regie: Walter Wippersberg. ORF, 1972.
  • Gastspiel. Österreich, 1973.
  • Fluchtversuch. Spielfilm. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Vojtech Jasny. Deutschland, 1976.
  • Zeige mit, wie du (um)baust. TV-Feature. ORF, 1977.
  • Mir san mir. TV-Feature. ORF, 1978.
  • Gegenlicht. TV-Film. [Mit Michael Kehlmann]. Drehbuch: Walter Wippersberg, Michael Kehlmann. Regie: Michael Kehlmann. ORF, BR, 1984.
  • Arbeit - Mensch - Maschine. Der Weg in die Industriegesellschaft. TV-Dokumentation. Drehbuch: Walter Wippersberg. ORF, 1987.
  • Schlechte Zeiten für Gespenster. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. ARD, 1987.
  • Leben am Strom. Die oberösterreichische Donau. TV-Feature. ORF, 1989.
  • Souterrain. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie, Kamera: Xaver Schwarzenberger. ORF, ARD, 1989.
  • Das Ende eines langen Winters. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Gernot Friedel. ORF, SRG, Telefilm Saar, 1990.
  • Das verflixte 7. Jahr. TV-Dokumentation. Gestaltung: Walter Wippersberg. 1990.
  • St. Petri Schnee. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Peter Patzak. Vorl.: Leo Perutz (nach dem gleichnamigen Roman von). ORF, SRG, ZDF, 1991.
  • Das Fest des Huhnes. Das unberührte und rätselhafte Oberösterreich. TV-Film. Drehbuch, Regie: Walter Wippersberg. ORF, 3-SAT, 1992.
  • Der Tag, an dem sie Jack Unterweger fingen. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Houchang Allahyari. ORF, BR, 1992.
  • Und Morgen der Opernball. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Houchang Allahyari. ORF, BR, 1992.
  • Dunkles, rätselhaftes Österreich. TV-Film. Drehbuch, Regie: Walter Wippersberg. ORF, 1994.
  • Das Kapital. TV-Film. Drehbuch: Walter Wippersberg. Regie: Xaver Schwarzenberger. ORF, BR, 1995.
  • Die Lüge vom Mann auf dem Mond. TV-Film. Drehbuch, Regie: Walter Wippersberg. Kamera: Franz Zecha. Schnitt: Wolfgang Diwisch. Musik: Christoph Lauth, Marcus Wippersberg. ORF, 30.4.1995.
  • Klasse Drehbuch 02/03. Drehbuch. Hrsg.: Universität für Musik und darstellende Kunst, Filmakademie Wien. Wien: Filmakademie, 2002.
  • Klasse Drehbuch 04/05. Drehbuch. Hrsg.: Universität für Musik und darstellende Kunst, Filmakademie Wien. Wien: Filmakademie, 2004.
Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Kombo Kosmopolit IX präsentiert Die Überwindung von Stein und Wasser – Ron Segal & Theodora Bauer

Di, 12.12.2017, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 13.12.2017, 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für...

Ausstellung

Tipp
Neu: flugschrift Nr. 20 von Judith Fischer

Nur durch eine affektiv spannungsgeladene und dabei weitgehend spontane Art des topistischen...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...